Film | Kino des Alltags aus Nahost

Kino des Alltags aus Nahost


Regie: Tawfik Abu Wael, Joseph Pitchhadze, Hany Abu-Assad

Für die Lösung des Nahost-Konflikts wurden schon viele Vorschläge gemacht, denen allen gemein ist, dass sie nicht zum gewünschten Ergebnis führten. Ein anderer Blick auf den Nahen Osten ist möglich – mit Hilfe ästhetisch innovativer und produktiver Künstlerinnen und Künstler. Diese beweisen in zunehmenden Maße, dass Kunst und Film nicht vor Politik kapitulieren und die alltäglichen und nicht-alltäglichen Dramen und Geschichten im Leben der Akteurinnen und Akteure eine eigene Bedeutung haben – auch wenn der politische Konflikt immer wieder in den Alltag eingreift und das Private politisch bleibt.

Die Filme
Atash – Durst nach Leben
Rana’s Wedding – Jerusalem another Day
Shnat Effes – Die Geschichte vom bösen Wolf

ATASHDURST NACH LEBEN
Ein Film von Tawfik Abu Wael
Die Familie von Gamila lebt außerhalb des Dorfes. Ein Geheimnis schweißt die Familie zusammen und zerstört sie zugleich. Während der Vater versucht, eine Wasserleitung zu bauen, die er vor einer mysteriösen Gefahr verteidigt, entwickelt seine Familie in der Einöde Durst nach Wasser, Essen, Freiheit, Sex, Erotik, Liebe, Begierde … Durst nach Leben.
DVD, Farbe, 110 Min. + Extras

RANA’S WEDDINGJERUSALEM ANOTHER DAY
Palästina, kurz vor dem israelischen Einmarsch. Rana, eine junge Frau, stiehlt sich bei Morgengrauen aus dem Ost-Jerusalemer Haus ihres Vaters, um nach ihrem heimlichen Geliebten Khalil zu suchen. Ihr Vater will sie an jenem Tag mit ins Ausland nehmen, um sie von dem jungen Mann zu trennen, den sie liebt – es sei denn, sie wählt einen Bräutigam von einer Liste, die er ihr gab. Rana will aber mit ihrem Freund in Ost-Jerusalem bleiben und hat nur zehn Stunden Zeit, ihn im Chaos der besetzten Stadt zu finden, die gemeinsame Hochzeit vorzubereiten und ihren Vater vor vollendete Tatsachen zu stellen – so wie er es mit ihr gemacht hat.
Mit viel Gefühl und ohne jede Drehgenehmigung zeigt der Film weit mehr als jede Reportage: eine alltägliche Liebesgeschichte vor der bizarren Kriegssituation Palästinas und die Geschichte einer jungen Frau, die sich entschließt, niemanden ihr Leben kontrollieren zu lassen…
DVD, Farbe, 90 Min.

SHNAT EFFESDIE GESCHICHTE VOM BÖSEN WOLF
Ein Film von Joseph Pitchhadze
Eine einfühlsame und zugleich süffisante Momentaufnahme der israelischen Gesellschaft zu Anfang des neuen Jahrtausends. Vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Krise und der immer breiter werdenden Kluft zwischen Arm und Reich erzählt der Film drei Alltagsgeschichten aus der quirligen Metropole Tel Aviv.
DVD, Farbe, 131 Min.

Extras

Trailer, Interviews, Videoclips, Making Of

Credits
Regie: Tawfik Abu Wael, Joseph Pitchhadze, Hany Abu-Assad

Pressestimmen

»Die drei Spielfilme gewähren einen unverstellten Einblick in die Alltagswelt von Israelis und Palästinensern. Sie zeigen die Menschen, die hinter den blutigen Kämpfen stehen, die wir Tag für Tag auf den Bildschirmen sehen. Menschen, die ihr Leben im Schatten der politischen Auseinandersetzungen führen. Unbedingt sehenswert.« Bettina Marx, ARD-Studio Tel Aviv

»Ein anderer Blick auf den Nahen Osten ist möglich – mit Hilfe ästhetisch innovativer und produktiver Künstlerinnen und Künstler.« Magazin Frankfurt

3 DVDs
im Schuber

lieferbar
€ 9,90


Best. Nr.: 837
ISBN: 978-3-89848-837-2
EAN: 4-021308-888370

Länge: 329
Bild: 4:3, 4:3 Letterbox, 16:9
Ton: Stereo, Dolby Digital
Sprache: OF
Untertitel: deutsche Untertitel
Regionalcode: codefree

Label: absolut MEDIEN
Rubrik: Spielfilm
Genre: Drama


Weitere Titel aus
unserem Programm




Baukunst - Tempel der Kunst
Juliette Garcias, Stan Neumann, Richard Copans




Faust Sonnengesang II + III
Werner Fritsch


absolut MEDIEN GmbH © 2014