Über uns

Wer an wen …

Die absolut MEDIEN GmbH wurde im Herbst 1996 von Filmkunst-Kinoverleihern aus Berlin und München gegründet. Vom Konzept her für spezielle, unterschätzte, übersehene und vernachlässigte Filme/Themen angelegt, konnte sich der Verlag schnell zu einem der profiliertesten Label für gehobene Filmprogramme und sehenswerte Editionen entwickeln. absolut MEDIEN versucht, eine im Kino ehemals mögliche verlegerische Tradition im Kaufmedienmarkt fortzusetzen, verknüpft Filme zu thematischen Reihen und bedient sich der verlagsüblichen Mischkalkulation aus Hit und Flop.

Das Programm, inhaltlich anspruchsvoll und handverlesen, schielt nicht nach Hollywood, sondern ist ein lebendiger Beweis für die ausdrucksstarke europäische Tradition des Kunst- und Dokumentarfilms: Literatur, Kunst, Zeitgeschichte, Wissenschaft, Klassiker, Werkausgaben, Kompilationen, Stummfilm, Raritäten, Wiederentdeckungen: derzeit knapp 500 Titel. Der Schnelllebigkeit des Marktes wird eine offensive Repertoirearbeit entgegengesetzt, alle Titel sollen nach Jahren noch lieferbar sein.

Gleichermaßen finden sich unter den Neuerscheinungen neben aktuellen Kinofilmen stets auch Klassiker und sehenswerte ältere Titel.Innerhalb des eigenen Programms erscheinen Titel in Kooperation mit renommierten Partnern, u. a. die Arte Edition, die Co-Produktionen des Qualitätssenders bewirbt; die filmedition suhrkamp mit literarischen und philosophischen Filmarbeiten, die Reihe Berlinale Generation mit den besten Kinder- und Jugendfilmen des Festivals sowie weitere Festivaleditionen mit dokLeipzig, dem Internationalen Trickfilm Festival Stuttgart und dem Cinefest, filmhistorische Kooperationen mit der Deutschen Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen, dem Deutschen Filmmuseum, der DEFA Stiftung oder dem Filmmuseum Potsdam. Zum weit gespannten Netzwerk zählen auch Partner wie das ZKM in Karlsruhe, das Bauhaus Dessau, die Schirn Kunsthalle Frankfurt, das Verlag Matthes & Seitz Berlin, das Fritz Bauer Institut oder das Zeppelin Museum in Friedrichshafen.

Im hiesigen Video/DVD Markt ist das Programm der absolut MEDIEN fast zu anspruchsvoll – Neuland für die Filmbranche; es gibt (gab) keine dafür tauglichen Kanäle. Folglich vertreibt absolut selbst und hat seitdem vielfältige Kooperationen und Auslieferungsmöglichkeiten geschaffen:

  • über den Buchhandel (Barsortimente bei KNV, Libri und Umbreit, d. h. 24 Stunden Lieferservice
    über jede Buchhandlung / Auffindbarkeit im Verzeichnis lieferbarer Bücher VLB)
  • als einziger Filmverlag hierzulande mit eigenen Buchhandelsvertretern in allen Bundesländern
  • über die renommierte Prolit Verlagsauslieferung
  • in Kooperation mit den Mitgliedsbuchhandlungen der Büchergilde Gutenberg
  • an den Musik- und Fachhandel über die AL!VE Distribution
  • Verkauf über Saturn, Media-,Müller- und anderen Elektromärkten sowie über das Phononet.
  • mit der Arte Edition über den ARTE-Shop, bei Messen, Ausstellungen und Festivals
  • zahlreiche Versandhäuser von Zweitausendeins über Frölich&Kaufmann bis Mail Order Kaiser
  • über zahlreiche Internet-Anbieter wie Amazon oder JPC
  • in renommierten Kaufhäusern wie Beck oder Dussmann
  • in zahlreichen Filmkunst-Kinos mit eigenem DVD-Shop
  • über nichtgewerbliche Partner wie Landesbildstellen, Medienzentralen, BPB, Matthias Film
  • an das Goethe-Institut, seine Bibliotheken und Lesesäle
  • bundesweit an öffentliche und universitäre Bibliotheken und Bildungseinrichtungen
  • mit eigenen Vertretern und Vertrieben in Österreich sowie Satyr Film, Wien
  • mit eigenen Vertretern und Vertrieben in der Schweiz, AVA Affoltern und Praesenz Film
  • über interessierte Videotheken mit anspruchsvollem Programm

Alle Filme sind mit ISBN und EAN-Code (Barcode) versehen und somit weltweit auffindbar. 2004 wurde absolut on Demand freigeschaltet, bundesweit das erste Angebot für bezahlbare Downloads von guten Filmen, die als DVD im regulären Handel keine Chance hätten – unser Beitrag zum filmischen Artenschutz. Dieser Service wird via Vimeo fortgesetzt und ausgebaut.

Zudem beteiligt sich absolut MEDIEN an einem internationalen Netzwerk inhaltlich engagierter Filmanbieter (Criterion, USA; Carlotta, F; BFI, UK; Moskwood, NL; Eureka, UK, Arte Édition, F uva.) und schlägt so Brücken in andere Länder und Kontinente…

absolut MEDIEN GmbH © 2014