Film | bauhaus bühne & tanz 2 – Ludwig Hirschfeld-Mack, Wassily Kandinsky, Kurt Schmidt, Lothar Schreyer

bauhaus bühne & tanz 2 – Ludwig Hirschfeld-Mack, Wassily Kandinsky, Kurt Schmidt, Lothar Schreyer

Herausgeber: Thorsten Blume, Christian Hiller, Philipp Oswalt, Stiftung Bauhaus Dessau

Bühnenexperimente der Bauhäusler Ludwig Hirschfeld-Mack, Wassily Kandinsky, Kurt Schmidt und Lothar Schreyer

Im Bühnenwerk sah Walter Gropius ein mit der Baukunst vergleichbares Zusammenspiel verschiedener Disziplinen zu einer »orchestralen Einheit«. Aus der strukturellen Verwandtschaft der beiden Künste leitete er die Notwendigkeit zur Einrichtung einer Bauhausbühne ab. In den Werken von Lothar Schreyer, Ludwig Hirschfeld-Mack, Kurt Schmidt und Wassily Kandinsky werden moderne, von Technologie, Urbanität und Massenmedien geprägte Licht-, Raum- und Bewegungsverhältnisse auf die Bühne übertragen. Abstrakte Kostüme, Lichtapparate und mechanische Bühnenbilder werden zu den zentralen Akteuren und so wird die traditionelle Hierarchie zwischen menschlichen und technischen Bühnenmitteln aufgehoben.

Extras

mit ausführlichem Booklet

Inhaltsübersicht

MANN
Lothar Schreyer (1920)
D 2012, 50 Min.
Rekonstruktion der Inszenierung von 1920 von
Juan Allende-Blin an den Wuppertaler Bühnen 2012
Inszenierung: Juan Allende-Blin
Regie: Bastian Kleppe
Kamera: Narami Gelen
Dramaturgie: Johannes Blum
Darsteller: Marcus Ullmann, Annette Elster,
Jochen Büttner

KREUZSPIEL
Ludwig Hirschfeld-Mack (1923)
D 1964–65, 9 Min., Ausschnitt von 6 Min.
Rekonstruktion eines reflektorischen Lichtspiels
Aufzeichnung einer Einstudierung im Bauhaus-Archiv,
Darmstadt, ausgeführt von Studierenden der Werkkunstschule
Darmstadt nach Angaben von Ludwig Hirschfeld-Mack

DAS MECHANISCHE BALLETT
Kurt Schmidt (1923)
D 2009, 35 Min., Ausschnitt von 15 Min.
Rekonstruktion an der Bauhausbühne Dessau vom
Theater der Klänge, Düsseldorf nach Ideen und Figurinenentwürfen
von Kurt Schmidt und Georg Teltscher
Choreografie/Inszenierung: Jörg Lensing
Musik: Hanno Spelsberg
Tänzer: Jacqueline Fischer, Laura Wissing,
Kai Bettermann, Darwin Diaz, Fatima Gomes

BILDER EINER AUSSTELLUNG
Wassily Kandinsky (1928)
D 1984, 37 Min.
Rekonstruktion der Uraufführung am Friedrich-Theater Dessau
nach der Musik von Modest Mussorgski
Gesamtleitung: Martin Rupprecht
Regie und Redaktion: Georg Quander
Produktion: Sender Freies Berlin

Credits
Herausgeber: Thorsten Blume, Christian Hiller, Philipp Oswalt, Stiftung Bauhaus Dessau

Produktionsland: D
Produktionsjahr: 1964-2012
Pressestimmen

»Die DVD gibt einen profunden Einblick in die Bauhaus-Bühnenkunst. Die rekonstruierten Inszenierungen wirken überwiegend erstaunlich frisch.« – Deutschlandradio Kultur

DVD
im Digipack mit Booklet

lieferbar
€ 14,90


Best. Nr.: 455
ISBN: 978-3-89848-455-8
EAN: 978-3-89848-455-8
FSK: Infoprogramm

Länge: 110
Bild: PAL, Farbe + s/w, 16:9/4:3
Ton: Dolby 1.0
Sprache: Deutsch, Englisch
Regionalcode: codefree

Label: absolut MEDIEN
Edition: edition bauhaus
Reihe: edition bauhaus


Weitere Titel aus
unserem Programm




Malerei der Antike: Euphronios – Faijum – Pompeji
Alain Jaubert




Bilder aus Asien: Persische Miniaturen – Shitao – Hokusai
Alain Jaubert


absolut MEDIEN GmbH © 2014