Film | Von tanzenden Zigaretten und Elchen – Der deutsche Animationsfilm in Werbung und Musikvideo

Von tanzenden Zigaretten und Elchen – Der deutsche Animationsfilm in Werbung und Musikvideo


Regie: diverse Kurator: Ulrich Wegenast

Eine Jahrhundertgeschichte: Der erste erhaltene Animationsfilm aus Deutschland ist ein Werbefilm. PROSIT NEUJAHR 1910 (1909) läutet das enge Wechselverhältnis von Animation und Werbung ein. Die DVD zeigt 49 animierte Werbefilme, an denen Größen der deutschen Film- und Animationsgeschichte wie Hans Fischerkoesen, Wolfgang Kaskeline, Julius Pinschewer, Lotte Reiniger oder Walther Ruttmann beteiligt waren. Ebenso sind Werbefilmikonen wie Hello Weber oder der Erfinder des HB-Männchens, Roland Töpfer, vertreten. Auch Spezialaspekte des animierten Werbefilms wie DDR-Werbespots oder ausgewählte Musikvideos bekannter Acts wie FUNKSTÖRUNG, WIR SIND HELDEN, ZERO 7 u.v.m. werden berücksichtigt.

So ergibt sich ein vielfältiges Bild des deutschen Werbetrickfilms der letzten hundert Jahre, das auf unterhaltsame Weise zeigt, wie Werbung nicht nur unsere Gesellschaft widerspiegelt, sondern diese auch prägt.

Extras

Booklet (48 Seiten) mit Texten von Ulrich Wegenast
Standbilder MURATTI GREIFT EIN

Inhaltsübersicht

Die Filme:

Klassiker 1909 Prosit Neujahr 1910 (Regie: Guido Seeber) 1910 Die geheimnisvolle Streichholzdose 1912 Der Nähkasten (Prym‘s Zukunft Druckknöpfe (Regie: Julius Pinschewer) 1912 Tanz der Flaschen (Kupferberg Gold) 1916/1917 Das Säugetier 1917 John Bull 1917/18 Ein Boxkampf mit John Bull 1922 Der Sieger (Regie: Julius Pinschewer, Walther Ruttmann) 1922 Das Wunder (Regie: Julius Pinschewer, Walther Ruttmann) 1922 Der Retter in der Not 1923 Die »kluge Liese« 1923 Eisbärenfilm 1924 Die Barcarole (Regie: Julius Pinschewer, Lotte Reiniger) 1925 Film (KIPHO) (Regie: Julius Pinschewer, Guido Seeber) 1927 Der Retter 1930 Kirmes in Hollywood (Regie: Julius Pinschewer) 1932 Sonne ins Haus 1932 Flitterwochen 1933 Schall und Rauch (Regie: Hans Fischerkoesen) 1934 Das Lied von der Mühle (Regie: Bernhard Huth, Ewald von Treschkow, Herr Wintzer) 1934 Melodie der Wellen (Regie: Hans Fischerkoesen) 1936 Vier Asse (Regie: Georg Pal) 1937 Huiii! (Regie: Wolfgang Kaskeline) 1937 Der rechte Weg 1938 Bolle-Milch 1938 Zum guten Tropfen

BRD-Werbespots
1947 Globol Mottenschutz
1950 Die Meisterschaft
1951 Am Busen der Natur
1951 Ein Hundeleben (Regie: Hans Fischerkoesen)
1951 Die Landpartie (Regie: Hans Fischerkoesen)
1955 Der tote Punkt (Regie: Hans Fischerkoesen)
1957 Das Rezept (Regie: Hans Fischerkoesen)
1954 Serenade (Regie: Heinz Kaskeline)
1969 Roth-Händle (Regie: Hello Weber)
1972 Reval – Naturrein (Regie: Hello Weber)
1957 bis 1984 HB-Männchen

DDR-Werbespots (Gestaltung: Peter Blümel)
1960 Minol-Pirol 1 / Hyzetöl
1960 Minol-Pirol 2 / Globo Lackbalsam
1960 Minol-Pirol 6/Altöl
1960 Mr. Brown aus USA
1961 Tomatensaft
1963 Minol-Pirol 17/Nachttank

Musikvideos
1996 10 kleine Jägermeister – Die Toten Hosen 1999 Esperanto – Freundeskreis
1998 Star Escalator – Sensorama
2004 The Zoo – Funkstörung
2005 Von hier an blind – Wir sind Helden
2006 Futures – Zero 7 feat José Gonzaléz

Credits
Kurator: Ulrich Wegenast
Regie: diverse

Produktionsland: D
Produktionsjahr: 1909-2006
Pressestimmen

»Das Warten war nicht umsonst! Steigen Sie ein in die Welt von Von Tanzenden Zigaretten Und Elchen – Der Deutsche Animationsfilm In Werbung Und Musikvideo! Der spannende Plot zieht wohl jedes Publikum in seinen Bann, was vor allem an der meisterhaften Darbietung der Hauptdarsteller liegt. Durch die neuartige Kameraführung ist das Erleben der Szenen direkt greifbar, nicht nur im Kinosaal, sondern auch für Zuschauer zu Hause vor dem Bildschirm; Ein Tipp für den Kinofan: den sollten Sie gesehen haben. Disclaimer: Bei dieser Filmbewertung von Von Tanzenden Zigaretten Und Elchen – Der Deutsche Animationsfilm In Werbung Und Musikvideo handelt es sich um eine erste, völlig subjektive Meinung unserer Redaktion zu diesem Film. Dies ist keine offizielle Meinung, sondern lediglich die Meinung unserer Redakteure.«
filmkostenlos.org

DVD
mit Booklet

lieferbar
€ 9,90


Best. Nr.: 206
ISBN: 978-3-89848-206-6
EAN: 978-3-89848-206-6
FSK: Infoprogramm
Vertriebsgebiet: D, A, CH

Länge: ca. 129
Bild: PAL, Farbe + s/w, 4:3
Ton: stumm / Dolby Digital Mono/Stereo
Sprache: Deutsch
Untertitel: dt, eng, frz., span. port., russ., chin, arab.
Regionalcode: codefree

Label: absolut MEDIEN
Reihe: Geschichte des deutschen Animationsfilms
Rubrik: Kurzfilme, Animationsfilme
Genre: Werbefilme, Musikvideo


Weitere Titel aus
unserem Programm




William Kentridge - Drawing the Passing / Zeichnen für den Augenblick
Maria Anna Tappeiner, Reinhard Wulf




Der sanfte Lauf
Haro Senft


absolut MEDIEN GmbH © 2014