Filmarchiv | Krücke

Krücke

Regie: Jörg Grünler

Eine Freundschaft aus den letzten Kriegstagen

Wien 1945. Letzte Wirren des Krieges, Luftangriff. Tom verliert seine Mutter. Und gewinnt einen Freund: den einbeinigen Schwarzhändler, den alle ‘Krücke’ nennen…
Vielfach preisgekrönt und authentisch inszeniert ist ‘Krücke’ eine stimmungsvolle, durchweg gelungene Adaption des Romans von Peter Härtling.

Die Wirren der letzten Kriegstage. Der 13jährige Tom verliert auf der Flucht seine Mutter. In Wien trifft er auf den einbeinigen Schwarzhändler ‘Krücke’ – ein verschlagener, gerissener Überlebenskünstler und zugleich ein hinreißender, gütiger Freund. Die beiden finden Unterschlupf bei der Jüdin Bronka, die als Serviererin alliierten Soldaten und Schwarzhändlern Alkohol ausschenkt. Tom und Krücke richten sich in dieser unsicheren Welt ein. Krücke spielt Saxophon, Tom kellnert, bis eines Tages eine Rückkehr nach Deutschland möglich wird. Aber der Zug, den der Einbeinige und der Junge besteigen, bleibt im Niemandsland liegen…

Extras

Der Hauptfilm in 12 Sequentierungen, Interaktive Menüs, Audio-Dokumente (P. Härtling liest Passagen aus der Romanvorlage ‘Krücke’), Fotos/Grafiken, PC-Dateien für die Bildungsarbeit

Credits
Buch: Jörg Grünler
Darsteller: Heinz Hoenig, Götz Berendt, Martina Gedeck
Kamera: Gernot Roll
Regie: Jörg Grünler
Schnitt: Jörg Baumeister
Ton: Martin Steyer

Produktion: EIKON Film, Justus Boehncke, Karla Krause, ZDF, DEFA
Produktionsland: D
Produktionsjahr: 1992
Pressestimmen

“Heinz Hoenig als gerissener Schwarzhändler mit weichem Kern spielt so gut wie schon lange nicht mehr.”
- Filmecho

“Vielfach preisgekrönt, authentisch inszeniert, stimmungsvoll.”
- Access

“Die DVD ist mit reichhaltigem Zusatzmaterial (über Literatur, Geschichte, Politik) ausgestattet, das speziell auf den Einsatz im Unterricht abgestimmt wurde – aber auch für den Normalverbraucher interessant ist.”
- DVD Special

Auszeichnungen

Max Ophüls Wettbewerb – Publikumspreis Hessischer Filmpreis
Deutscher Filmpreis

Prädikat: besonders wertvoll

DVD
nicht mehr lieferbar

Best. Nr.: 710
ISBN: 978-3-89848-710-8
EAN: 4-021308-817103
FSK: 12

Länge: 98
Bild: PAL, Farbe, 4:3
Ton: Dolby Stereo
Sprache: Deutsch
Regionalcode: 2

Label: absolut MEDIEN
Rubrik: Kinder- und Jugendfilme


Weitere Titel aus
unserem Programm




ALBERT KAHN Architekt der Moderne
Dieter Marcello




VALIE EXPORT - Ikone und Rebellin
Müller, Claudia


absolut MEDIEN GmbH © 2014