Film | Stellet Licht (Stilles Licht)

Stellet Licht (Stilles Licht)

Regie: Carlos Reygadas

STELLET LICHT erzählt die tragisch-poetische Liebesgeschichte eines plattdeutschen Mennoniten im Norden Mexikos.

Der mit Esther verheiratete Johan ist Bauer, hat sechs Kinder und lebt in einer ethno-religiösen Siedlungskolonie, in der Plautdietsch gesprochen wird. Damit, dass er mit einer anderen Frau (Marianne) ein Verhältnis hat und zwei Frauen gleichzeitig liebt, begeht er eine unverzeihliche Sünde und stellt sich gegen seine Gemeinde und Gott. Heftige Gewissenqualen treiben Johann an den Rand seiner seelischen Belastbarkeit. Er spricht mit beiden Frauen offen über seine Gefühle, auch wenn es noch so verletzend für sie ist. Johan glaubt trotz allem daran, dass das Paradies auch auf Erden existieren kann.

Die Original-Sprache des Filmes ist Plautdietsch, eine westpreußische Varietät des Niederdeutschen. STELLET LICHT ist der erste internationale Kinofilm in plautdietscher Sprache.

Extras

Making Of
Trailer

Credits
Buch: Carlos Reygadas
Darsteller: Cornelio Wall (Johan), Maria Pankratz (Marianne), Miriam Toews (Esther)
Kamera: Alexis Zabe
Regie: Carlos Reygadas
Schnitt: Natalia López

Produktionsland: Mexiko, Frankreich, Niederlande
Produktionsjahr: 2007
Pressestimmen

»Die Melancholie des Verschwindens liegt über der Kultur der Mennoniten, und sie spiegelt sich auch in der Liebesgeschichte von Johann und Marianne.« – Kennwort Kino (3sat)

»In schlichten Kameraeinstellungen entfaltet Reygadas Film die ganze Wucht der Emotion.« – Kennwort Kino (3sat) »Mit seinem Film ‘Stellet Licht’ schafft es Reygadas, im Alltäglichen etwas Übersinnliches aufscheinen zu lassen.« – Kennwort Kino (3sat)
Auszeichnungen

Großer Preis der Jury (Cannes Film Festival)
Gold Hugo (Chicago International Film Festival)
Colón de Oro (Huelva International Film Festival)
Stockholm International Film Festival: Bestes Drehbuch
Grand Coral (Internationales Filmfestival des Neuen Lateinamerikanischen Films)

DVD
lieferbar
€ 14,90


Best. Nr.: 7003
ISBN: 978-3-8488-7003-5
EAN: 978-3-8488-7003-5
FSK: 12
Vertriebsgebiet: D, A, CH

Länge: 131
Bild: PAL, Farbe, 16:9
Ton: Dolby Stereo 5.1
Sprache: Plautdietsch
Untertitel: deutsche und französische Untertitel
Regionalcode: codefree

Label: absolut MEDIEN
Edition: Peripher, ARTE EDITION
Rubrik: Spielfilm
Genre: Drama


Weitere Titel aus
unserem Programm




TURKSIB (Der Stählerne Weg, 1929)
Wiktor Turin




CERN - WARUM WIR DAS TUN, WAS WIR TUN
Michael Krause


absolut MEDIEN GmbH © 2014