Film | Bilderwelten vom Großen Krieg 1914-1918

Bilderwelten vom Großen Krieg 1914-1918
Aus der Schweiz / Von den Fronten / Aus dem Herzen

Regie: Heinz Bütler, Alexander Kluge

Will man die Zeitgeschichte verstehen, sollte man sich an die Bilderwelten halten. Sie lügen anders und sagen anders die Wahrheit als das Gedruckte.

Mit dieser zweiten Edition zum Ersten Weltkrieg konzentrieren sich Bütler und Kluge auf Bilderwelten – gleich ob die Bilder in Worten, Situationen, auf Postkarten oder im Bewegtbild festgehalten sind. Dazu befragt werden Experten wie Christopher Clark, Valentin Groebner, Jürgen Angelow, Gerd Krumeich, Beatrice von Matt, Anton Holzer, mit Helge Schneider und Peter Berling.

Extras

Begleitheft zur DVD mit Texten von Valentin Groebner, Alexander Kluge und Peter Pfrunder.
Fünf Postkarten-Nachdrucke von der »Schweizer Grenzbesetzung«.

Inhaltsübersicht

1 Intro & Titel. »Böse Menschen haben keine Lieder…«, 2 Min.
100 Jahre Erster Weltkrieg (Alexander Kluge)
Der österreichische Außenminister Sebastian Kurz, 28 Jahre alt, Nachfolger auf dem Sessel des k.u.k. Außenministers Graf Leopold Berchtold, der 1914 Serbien den Krieg erklärte, berichtet, 5 Min.

2 Nerven wie Drahtseile (Alexander Kluge)
Film mit geschriebenen Texten, 5 Min.

3 Schöner wär’s daheim 01 (Heinz Bütler)
Die Schweizer Grenzbesetzung 1914‒1918
Mit Dr. Beatrice von Matt, Dr. Anton Holzer, Prof. Dr. Georg Kreis, Dr. Peter Pfrunder, 17 Min.

4 Kein Angriff im Nebel (Alexander Kluge)
Film mit geschriebenen Texten, 7 Min.

5 Stauchung der Zeit im Krieg. Ikonografie des Krieges (Alexander Kluge)
Mit Prof. Dr. Herfried Münkler, 2 Min.

6 Auf dem Wege nach Verdun (Alexander Kluge)
Film mit geschriebenen Texten, 3 Min.

7 Schöner wär’s daheim 02 (Heinz Bütler)
Mit Dr. Beatrice von Matt, Dr. Anton Holzer, Prof. Dr. Georg Kreis, Dr. Peter Pfrunder,12 Min.

8 Ein Laboratorium bitterer Erfahrung (Alexander Kluge)
Alle glaubten an einen kurzen Krieg. Mit Prof. em. Dr. Gerd Krumeich, 6 Min.
Sie kannten sich knapp 10 Minuten. »Ich hatt‘ einen Kameraden«, Film mit geschriebenen Texten, 2 Min.
Jeder suchte sich seinen Wunschgegner. Mit Prof. Dr. Jürgen Angelow, 2 Min.
Neunzehnhundertvierzehn: Ein kollektiver Unfall. Mit Prof. Dr. Christopher Clark, 3 Min.
Groddek. Georg Trakls Tod. Mit Prof. Dr. Herfried Münkler, 4 Min.

9 Schöner wär’s daheim 03 (Heinz Bütler)
Mit Dr. Beatrice von Matt, Dr. Anton Holzer, Prof. Dr. Georg Kreis, Dr. Peter Pfrunder, 10 Min.

10 Der Traum vom Sieg im Orient (Alexander Kluge)
Jerusalem 1917. Mit Hannelore Hoger, 4 Min.
Wien siegt über Berlin in Konstantinopel. Mit Bettina Hoppe, 2 Min.

11 Wie inszeniert man den Ersten Weltkrieg auf der Bühne? (Alexander Kluge)
Mit Oliver Reese, 5 Min.

12 Schöner wär’s daheim 04 (Heinz Bütler)
Mit Dr. Beatrice von Matt, Dr. Anton Holzer, Prof. Dr. Georg Kreis, Dr. Peter Pfrunder,12 Min.

13 Gasangriff (Alexander Kluge)
Soldaten aus den USA begegnen erstmals dem Gas! 2 Min.
Grammatik der Geschichte (Futur). »Den Feind gasifizieren«. Mit Prof. Dr. Gerd Krumeich, 6 Min.
Yperit! Kampfgas! Film mit geschriebenen Texten, 1 Min. · Das Gaskampflied. Mit Helge Schneider, 1 Min.

14 Bilderwelten des Kriegs (Alexander Kluge)
Mit Anton Stelzer, Fotohistoriker, 11 Min.

15 »Krieg ist der Meister der Paradoxien« (Alexander Kluge)
Trommler im Trommelfeuer. Mit Helge Schneider, 2 Min.
Im Gefängnis der Pflicht. Film mit geschriebenen Texten, 4 Min.
Deutsche Soldaten 1918 (gefangen), 2 Min.
Als Kriegsrichter im November 1918. Die Eisenbahnkatastrophe von Hamont. 6 Min.
Orden und Fahnen, 2 Min.
Krieg ist der Meister der Paradoxien. Mit Prof. Dr. Herfried Münkler, 2 Min.
Fort Douaumont – Weihnachten 1916, 2 Min.

16 Bilder von der Schwarzen Madonna (Alexander Kluge)
Mit Valentin Groebner, Historiker, 19 Min.

17 »Der Bruder meines Vaters« (Alexander Kluge)
Die Niedermetzelung des 22. Nassauischen Infanterieregiments bei Bertrix. Der Bruder meines Vaters, 3 Min.
Tod, was für ein Wort. Mit Jutta Hoffmann, 2 Min.
»Das treue Roß«. Von Hoffmann von Fallersleben. Nach der Melodie »Ich hatt‘ einen Kameraden«, 2 Min.

18 09. November 1918 (Alexander Kluge)
Mit Helge Schneider, 4 Min.

Credits
Mitwirkende: Helge Schneider, Peter Berrling
Regie: Heinz Bütler, Alexander Kluge

Produktionsland: D/CH
Produktionsjahr: 2014
Pressestimmen

»Alexander Kluge ist mit Filmen berühmt geworden, die Fakten und Fantasie, strenge Wissenschaft und größte Subjektivität miteinander mischen. Nun präsentiert er einen großen Essayfilm über den Ersten Weltkrieg.« Tagesspiegel

»Von den Bergen aus sah die Urkatastrophe Europas ganz fern aus: Das zeigt die DVD, für die Alexander Kluge ausgerechnet Schweizer Militärpostkarten aus dem Ersten Weltkrieg ausgewertet hat. « Morgenpost

»Geschichten über den Gaskrieg, die Großmutter, Krieg im Nebel. Schon dafür lohnt sich die DVD.« Berliner Zeitung

DVD
Hardbox

lieferbar
€ 29,90


Best. Nr.: 4031
ISBN: 978-3-8488-4031-1
EAN: 978-3-8488-4031-1
FSK: Infoprogramm
Vertriebsgebiet: nur D, A

Länge: 180 Min.
Bild: PAL, Farbe + s/w, 16:9
Ton: Dolby Digital 2.0
Sprache: Deutsch
Regionalcode: codefree

Label: absolut MEDIEN
Edition: NZZ/dctp
Rubrik: Dokument


Weitere Titel aus
unserem Programm




Moondance
Dagmar Hirtz




Anita – Tänze des Lasters (Lotti Huber-DVD)
Rosa von Praunheim


absolut MEDIEN GmbH © 2014