Film | Schatten des Krieges. Innovation und Tradition im europäischen Kino 1940–1950

Schatten des Krieges. Innovation und Tradition im europäischen Kino 1940–1950

Regie: Kurt Rupli, Carol Reed, Hagen Hasselbalch, Serge Sesin, Wolfgang Liebeneiner Herausgeber: Hans-Michael Bock, Karl Griep

Mit LIEBE 47 von Wolfgang Liebeneiner, nach Wolfgang Borcherts “Draußen vor der Tür”

2009 steht beim cinefest – Internationales Festival des deutschen Film-Erbes die Reaktion von Filmkünstlern in Europa auf Krieg und Nachkriegszeit im Zentrum des Interesses: Wie haben Filmregisseure in verschiedenen europäischen Ländern auf das Chaos um sie herum reagiert? Welche künstlerischen Lösungen fanden sie, die humane und kulturelle Katastrophe zu bewältigen?

Wie auch schon bei der DVD ALLES IN SCHERBEN!…? erlaubt die Mischung aus langen und kurzen Spiel- und Dokumentarfilmen, Reklame und Wochenschauen dem heutigen Betrachter, Kontraste, Querverbindungen und Kontinuitäten in den Produktionen der 1940er Jahre zu erkennen.

Extras

CineFest-Trailer
Infos zum CineFest
Links & Credits
mit ausführlichem Booklet

Inhaltsübersicht

1942 Märkische Fahrt (D, 12 Min.)
1943 The New Lot (GB, 42 Min.)
Regie: Carol Reed, Buch: Eric Ambler und Peter Ustinov
1944 Findigkeit ist keine Hexerei (D, 3 Min.)
1944 Kornet er i fare / Das Korn ist in Gefahr (DK, 9 Min.)
1945 Dob, der Stallhase (D-Ost, 5 Min.)
1948/49 Liebe 47 (D-West, 110 Min.)
Regie: Wolfgang Liebeneiner, nach dem Stück “Draußen vor der Tür” von Wolfgang Borchert

Credits
Darsteller: Peter Ustinov, Ian Fleming, Erich Ponto, Erwin Geschonneck, Inge Meysel, Tilo von Berlepsch
Herausgeber: Hans-Michael Bock, Karl Griep
Regie: Kurt Rupli, Carol Reed, Hagen Hasselbalch, Serge Sesin, Wolfgang Liebeneiner

Produktionsjahr: 1940-50
Pressestimmen

»… ebenso bedeutend wie die für den Willy-Haas-Preis nominierten Filme ist die DVD, die zum Kongressthema „Schatten des Krieges“ erscheint. Sie wird nämlich „Liebe 47″ von Wolfgang Liebeneiner nach dem Stück „Draußen vor der Tür“ von Wolfgang Borchert enthalten.
Dieser häufig gesuchte Film ist damit zum ersten Mal auf dem Videomarkt zugänglich.« – dvdbiblog.de

DVD
lieferbar
€ 14,90


Best. Nr.: 988
ISBN: 978-3-89848-988-1
EAN: 978-3-89848-988-1
FSK: o.A.

Länge: 181
Bild: PAL, s/w+Farbe, 4:3
Ton: Mono
Sprache: Deutsch, teilw. Englisch mit dt. Untertiteln
Regionalcode: codefree

Label: absolut MEDIEN
Edition: cinefest edition
Rubrik: Spielfilm, Dokument


Weitere Titel aus
unserem Programm




Die Kinder aus Nr. 67
Usch Barthelmeß-Weller, Werner Meyer




Walk don't Walk
Thomas Struck


absolut MEDIEN GmbH © 2014