Film | Tor zum Himmel

Tor zum Himmel

Regie: Veit Helmer

Die junge Inderin Nisha arbeitet auf dem Frankfurter Flughafen als Putzfrau. Doch ihr Blick ist nach oben gerichtet, in den Himmel. Ihr Traumberuf: Stewardess. Der junge Russe Alexej ist nach Deutschland geflohen, um Pilot zu werden. Doch als Schwarzarbeiter ist er himmelweit davon entfernt. In ständiger Angst vor Entdeckung lebt er im Untergrund des Flughafens. Eines Nachts schleicht sich Alexej in eines der Flugzeuge, um sich der Illusion von Glück und Erfolg hinzugeben … und läuft dabei Nisha in die Arme.

Nach seinem preisgekrönten Erstling TUVALU legt Veit Helmer mit der romantischen Komödie TOR ZUM HIMMEL erneut einen Film vor, der ihn als einen der begabtesten und originellsten jungen Regisseure Deutschlands ausweist. Das Drehbuch entstand in Zusammenarbeit mit Gordan Mihic (TIME OF THE GYPSIESSCHWARZE KATZE, WEISSER KATER). Mit einer großartigen internationalen Besetzung, in deren Zentrum neben Valera Nikolaev (U-TURN – TÖDLICHE WENDUNG), Miki Manojlovic (UNDERGROUND) und Udo Kier der gefeierte indische Jungstar Masumi Makhija brilliert, erzählt er ein zauberhaftes modernes Märchen von Liebe, Freiheit, Mut und Abenteuer.

Soundtrack: Salim & Sulaiman Merchant, David Österberg & Johan Söderberg, Schiller, Etienne de Crecy, Lars Löhn, Johannes Koeniger, Cultured Pearls, Pushkin Boom Beat, Juan Esquivel, Dady Mimbo

Extras

*Interviews mit Veit Helmer, Masumi Makhija, Udo Kier, Valera Nikolaev
*Casting-Aufnahmen von Masumi Makhija und Valera Nikolaev
*Musik-Video der Cultured Pearls
*Deleted Scenes
*Audiokommentar des Regisseurs
*Making of
*Trailer
*Infotafeln
*Links

Credits
Buch: Veit Helmer, Gordan Mihic
Darsteller: Masumi Makhkija, Valera Nikolaev, Anthony Okungbowa, Udo Kier, Miki Manojlovic, Sotigui Kouyate,
Kamera: Joachim Jung,
Regie: Veit Helmer
Schnitt: Silke Botsch, Hansjörg Weissbrich

Produktion: Ulf Israel
Produktionsland: D
Produktionsjahr: 2003
Pressestimmen

»Träume und Hoffnungen, Liebe und Menschenschmuggel sind der Stoff, aus dem diese Geschichte gewebt ist. Und es ist eine Hommage an das Bollywood-Kino, das hierzulande nahezu unbekannt, von Millionen von Menschen geliebt wird.«
- FAZ

»Abenteuer Airport: In den besten Momenten gelingt es dem Film, nicht bloß eindringlich vom harten Los der Flüchtlinge zu erzählen, sondern auch die Schwerkraft außer Kraft zu setzen. Farbenprächtig – Veit Helmer hebt ab ins Reich der Phantasie!«
- DER SPIEGEL

»Helmer erweist sich als Jongleur der Illusionen. Geschickt baut er gesungene und getanzte Elemente des Bollywood-Kinos ein, schlägt mit der Figur des Afrikaners Togo okkulte Töne an und erlaubt sich Dank der Mitarbeit von Emir Kusturicas Autor Gordan Mihic (TIME OF THE GYPSIES) einen ins Surreale gehenden Humor und karikaturhaft gezeichnete multi-ethnische Figuren.«
- Programmkino.de

DVD
lieferbar
€ 5,00


Best. Nr.: 789
ISBN: 978-3-89848-789-4
EAN: 4-021308-887892
FSK: 6

Originaltitel:
Gate to Heaven


Länge: 90
Bild: PAL, Farbe, 16:09
Ton: Dolby stereo deutsch + 5.1. deutsch; Dolby stereo englisch + 5.1. Englisch
Sprache: Deutsch, Englisch
Regionalcode: codefree

Label: absolut MEDIEN
Edition: ARTE EDITION
Rubrik: Spielfilm


Weitere Titel aus
unserem Programm




Jan Hus
Jiří Svoboda




HUNGERJAHRE - in einem reichen Land
Jutta Brückner


absolut MEDIEN GmbH © 2014