Film | Gambling, Gods and LSD

Gambling, Gods and LSD

Regie: Peter Mettler

Ein dreistündiger Trip durch Länder und Kulturen, eine filmischer Essay über Transzendenz und Dinge, die man nicht sehen kann: Seit 20 Jahren macht Peter Mettler Filme, die als nicht machbar galten, jedoch sehr geschätzt werden, wenn sie herauskommen. Intuitive Prozesse verschmelzen mit dramatischer Handlung, Essay, Experiment und Dokumentation.

Mettlers Reise beginnt in Toronto und beinhaltet u.a. eine religiöse Massenveranstaltung in einem Flughafenhotel, Sprengarbeiten in Las Vegas, Spurenverfolgung in der Wüste Nevadas, Chemie und Straßenleben in der Schweiz und das Nebeneinander von Technologie und Göttern im heutigen Indien. Unterwegs finden sich überall die gleichen Themen: Lust auf Nervenkitzel, Glück, Schicksal, Glauben, Wahrnehmungserweiterung und die Sehnsucht nach Sicherheit in einer ungewissen Welt. Länder und Kulturen, Menschen, Orte und Zeiten verbinden sich. Eine visionäre, intuitive Reise. Ein luzides und persönliches Abbild unserer Zeit.

3sat Dokumentarfilmpreis
Grand Prix du Jury, “Visions du réel”
Genie Award, Bester Dokumentarfilm
“Prix de Jeune Public”, Nyon
International Press Award, Toronto
National Film Board Award, Vancouver

Extras

Kapiteleinteilung, Kurzfilm ABOUT GAMBLING, GODS AND METTLER, Essay »Synästhetische Welten« von Peter Weber, Filmografie des Regisseurs

Credits
Buch: Peter Mettler
Fred Frith, Henryk Mikolaj Gorecki, Dimitri de Perrot/Musik-Arrangement: Peter Bräker Peter Mettler
Kamera: Peter Mettler
Regie: Peter Mettler
Schnitt: Peter Mettler, Roland Schlimme

Produktion: Maximage
Produktionsland: CH/Canada
Produktionsjahr: 2002
Pressestimmen

»Ich erfahre die Welt nur über meine Sinnesorgane. Ich bezeichne die materielle Welt, zu der unser Körper gehört, als Sender, denn von da gelangen alle Signale zu unseren Antennen – zu Ohren, Augen, zu unseren Sinnen. Hier werden die Signale empfangen und in Sehen, Hören und Musik umgewandelt. Es gibt einen grossen Sender: den Kosmos, die ganze materielle Welt… und es gibt unendlich viele Empfänger. Jedes Individuum, jeder einzelne Mensch ist ein Empfänger.«
- Albert Hofmann

»Ein berauschendes Filmfresko! Die den Film gesehen haben, glühen in den Augen…«
- Tagesanzeiger

Auszeichnungen

3sat Dokumentarfilmpreis
Grand Prix du Jury, “Visions du réel”
Genie Award, Bester Dokumentarfilm
“Prix de Jeune Public”, Nyon
International Press Award, Toronto
National Film Board Award, Vancouver

DVD
lieferbar
€ 14,90


Best. Nr.: 782
ISBN: 978-3-89848-782-5
EAN: 4-021308-887823
FSK: 16
Vertriebsgebiet: nur D, A

Länge: 180
Bild: PAL, Farbe, 01:01,66
Ton: Dolby Stereo, Dolby Digital 5.1
Sprache: Englisch (OV), Schweizerdeutsch
Untertitel: Englisch, deutsch, Französisch
Regionalcode: codefree

Label: absolut MEDIEN
Edition: ARTE EDITION
Rubrik: Dokument
Genre: Roadmovie, Filmessay, Religion


Weitere Titel aus
unserem Programm




Lotte Reinigers Doktor Dolittle & Archivschätze
Lotte Reiniger




Karambolage 2
Claire Doutriaux


absolut MEDIEN GmbH © 2014