Film | Dieter Roth

Dieter Roth

Regie: Edith Jud

Der Film. Das Leben. Die Kunst. Ein erster Rückblick auf das Universal-Genie Dieter Roth (1930-1998). Er arbeitete als Maler, Zeichner, Plastiker, Designer, Dichter, Musiker, Filmer, Verleger, Installationskünstler, Lehrer, Kurator seiner eigenen Ausstellungen und war Mäzen von jungen Künstlerfreunden. Er lebte zwanzig Biografien und hinterließ ein titanenhaftes Werk. Kunst und Person fließen auf einmalige Weise zusammen, diese wechselseitigen Beziehungen nimmt der Film auf. Dieter Roth tritt in eigenen Videos auf, als Performer oder Selbstdarsteller seines Alltags. Diese Dokumente und die Werke bilden Mitte und Ausgangspunkt, sie führen an die Schauplätze seines Wirkens und zu seinen Mitarbeitern, Weggefährtinnen und Weggefährten. Sie erzählen und erinnern an schöpferische, wilde, zärtliche und traurige Augenblicke mit Dieter Roth.

Seinen Namen hat er oft geändert (diter rot / Diter Roth), seine Arbeit hingegen ist unverwechselbar.

Die Werke im Film: Malerei, Grafiken, Objekte und Bücher aus verschiedenen Perioden; Videos mit arnulf Rainer 1975-76; Kollaborationen mit Arnulf Rainer und Richard Hamilton; Roths 16mm Filme; Reykjavik Slides 1973-75 + 1990-93; Ausschnitte aus einer Sammlung von 30000 Dias; Scheissgedichtlesung 1975, Ausschnitt aus Video; Soloszenen 1997-98, Ausschnitte aus 151 Videos; Gartenskulptur 1968-96

Extras

ARTE-Beitrag: Die große Gartenskulptur von Dieter Roth, Bildergalerie, Biografie Dieter Roth, Pressestimmen, Filmcrdits, Infos zum Regisseur, zur Produktion, Links
Kapiteleinteilung
Bildergalerie
Biografie
Bonus-Film zur Gartenskulptur (28 Min.)
Teaser

Mit dt./engl. Booklet.

Credits
Buch: Edith Jud
Kamera: Pio Corradi
Mitwirkende: Dieter Roth, Björn Roth, Sigridur Björnsdottir, Dorothy Iannone, Emmett Williams, Richard Hamilton, Arnulf Rainer, Oddur Roth
Musik: Dieter Roth
Regie: Edith Jud
Schnitt: Loredana Cristelli

Produktion: Franziska Reck
Produktionsland: CH
Produktionsjahr: 2003
Pressestimmen

»Magie liegt in der Luft – der Film verlebendigt die Genialität, den Witz und die Melancholie dieses Jahrhundertkünstlers auf berührende Weise.«
- Tages-Anzeiger

»Das wilde Genie Dieter Roth wurde zum Stoff für einen zutiefst menschlichen Film.«
- Der Bund

»Die ganze, verdammte, wunderbare Scheiße eines komplexen Lebens habe ich lange nicht mehr so formschön dokumentiert vorgeführt bekommen wie hier.« Spex

»Hier wird ein Leben aufgeblättert, das so von Kunst durchdrungen war, daß Schaffenspausen kaum einmal vorkamen« Hamburger Abendblatt

DVD
lieferbar
€ 14,90


Best. Nr.: 770
ISBN: 978-3-89848-770-2
EAN: 4-021308-887700
FSK: o.A.
Vertriebsgebiet: nur D, A

Länge: 118
Bild: NTSC/PAL, Farbe, 16:9
Ton: Stereo
Sprache: Deutsch (OV), Englisch
Untertitel: "Französisch, Spanisch, Isländisch; fremdsprachige Interviews mit deutschen und engl. Untertiteln"
Regionalcode: codefree

Label: absolut MEDIEN
Rubrik: Dokument
Genre: Biografie/Porträt


Weitere Titel aus
unserem Programm




GOTTES ZERSTREUTE FUNKEN - JÜDISCHE MYSTIK BEI PAUL CELAN
Rüdiger Sünner




Was ist Dada?
Heinz Bütler, Alexander Kluge


absolut MEDIEN GmbH © 2014