Film | Max Frisch: Filme, Porträts, Interviews

Max Frisch: Filme, Porträts, Interviews


Regie: diverse

Die DVD-Box versammelt auf fünf DVD die wichtigsten Filme von, mit und über den großen Schweizer Schriftsteller: ein Porträt des öffentlichen Intellektuellen Frisch (Matthias von Guntens Dokumentation MAX FRISCH. CITOYEN), die vielfach ausgezeichnete Verfilmung HOLOZÄN von Heinz Bütler und Manfred Eicher, Richard Dindos JOURNAL I−III (eine filmische Lektüre der Erzählung »Montauk«) sowie die GESPRÄCHE IM ALTER, die Philippe Pilliod in den Jahren 1985/1986 geführt hat. Vervollständigt wird das Paket durch ein besonderes Extra: Volker Schlöndorffs »Homo Faber«-Adaption. Die Verfilmung mit internationaler Starbesetzung macht die Box zu einem Ereignis. Ein einzigartiger Zugang zu Leben und Werk des großen Autors.

• Heinz Bütler/Manfred Eicher: Holozän, nach Max Frischs Erzählung “Der Mensch erscheint im Holozän”, 91 Minuten, Farbe (fes 14)

• Matthias von Gunten: Max Frisch, Citoyen, 94 Minuten, Farbe (fes 15)

• Richard Dindo/Philippe Pilliod: Journal I–III, Gespräche im Alter, 2 DVDs, 122 + 140 Minuten, Farbe und Schwarzweiß (fes 24)

• Volker Schlöndorff: Homo Faber, nach dem Roman von Max Frisch, ca. 117 Minuten, Farbe (nicht einzeln lieferbar)

Extras

Kapiteleinteilung, jeweils umfangreiche Booklets mit zusätzlichen Materialien (Interviews, Essays, Auszügen aus Texten von Max Frisch).

Inhaltsübersicht

Filme
• Heinz Bütler/Manfred Eicher: Holozän, nach Max Frischs Erzählung »Der Mensch erscheint im Holozän«, 91 Minuten, Farbe (fes 14)

• Matthias von Gunten: Max Frisch, Citoyen, 94 Minuten, Farbe (fes 15)

• Richard Dindo/Philippe Pilliod: Journal I–III, Gespräche im Alter, 2 DVDs, 122 + 140 Minuten, Farbe und Schwarzweiß (fes 24)

• Volker Schlöndorff: Homo Faber, nach dem Roman von Max Frisch, ca.117 Minuten, Farbe (nicht einzeln lieferbar)

Credits
Regie: diverse
Weitere Ergebnisse der Personensuche: Max Frisch

Pressestimmen

“Mit der vorliegenden Filmedition erweist der Suhrkamp Verlag ‘seinem’ Autor die Reverenz. Man lädt ein zu einer vielfältigen Begegnung mit einem Schriftsteller, der neben Friedrich Dürrenmatt die literarische Schweiz geradezu kanonisch repräsentiert. Dabei kann der Zuschauer und Leser dank des facettenreichen Materialangebots nachvollziehen, warum Frisch bis heute einen Platz im literarischen Olymp beanspruchen kann.” Torsten Mergen, literaturkritik.de

»Wovon erzählt Max Frisch? Von der Liebe, also von der Vergänglichkeit; vom Tod, also von der Angst vor dem Tod … Er praktiziert Moral ohne Predigt und Zeitkritik ohne Propaganda … So wurde er zum Klassiker unter den Zeitgenossen deutscher Sprache.« Marcel Reich-Ranicki

5 DVDs
im Schuber

lieferbar
€ 49,90


Best. Nr.: 699
ISBN: 978-3-89848-699-6
EAN: 978-3-89848-699-6
FSK: 12
Vertriebsgebiet: D, A, CH

Länge: 566
Bild: Farbe + s/w
Sprache: Deutsch (Homo Faber: Deutsch und Englisch)
Regionalcode: codefree

Label: absolut MEDIEN
Edition: filmedition suhrkamp
Reihe: fes
Rubrik: Spielfilm, Dokument
Genre: Biografie/Porträt


Weitere Titel aus
unserem Programm




Der kluge Bauch – Unser zweites Gehirn
Cécile Denjean




Studio H&S: Walter Heynowski und Gerhard Scheumann
Walter Heynowski, Gerhard Scheumann


absolut MEDIEN GmbH © 2014