Film | Deutschland: Eine Nation in der Kunst 1800‒1939

Deutschland: Eine Nation in der Kunst 1800‒1939


Regie: Jean-Baptiste Péretié

Nationen malen keine Bilder. Doch können Bilder die Geschichte einer Nation erzählen? Wie spiegelt die Malerei in Deutschland über ein Jahrhundert hinweg die Sehnsucht nach Einheit und einem Kaiserreich wider, das Streben nach Modernität und Macht, die Kriege und Wunden, das Abdriften in Nationalismus und totalitären Wahnsinn in diesem Land in der Mitte Europas?

Von Caspar David Friedrich über Anton von Werner und Arnold Böcklin bis hin zu John Heartfield, Otto Dix und Georg Grosz: Die Künstler wirkten, auf je ihre Weise, an der Entstehung einer gemeinsamen Nation und der Entwicklung einer deutschen Identität mit.

Rund 200 Werke wurden für die Ausstellung “De l’Allemagne” im Pariser Louvre zusammengestellt. Sie sind ein Schlüssel zum Verständnis der kulturellen, sozialen und politischen Entwicklung Deutschlands im 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Europa.

Extras

Virtuelle Bildergalerie; Bonusfilm “Das Bauhaus von Dessau” (28 Min.)

Inhaltsübersicht

1. Deutschland gegen 1800
2. Der Traum von der deutschen Einheit
3. 1871: Das deutsche Reich
4. Die deutsche Moderne
5. Die Expressionisten
6. Vor dem 1. Weltkrieg
7. Dada
8. George Grosz und Otto Dix
9. Um 1925
10. Der Nationalsozialismus und die Kunst
11. Epilog

Credits
Regie: Jean-Baptiste Péretié

Produktion: ARTE France, Musée du Louvre, Temps Noir
Produktionsland: F
Produktionsjahr: 2013
Pressestimmen

»Wer nicht die Chance hatte, die Retrospektive live zu erleben, findet jetzt in der DVD „Deutschland: Eine Nation in der Kunst – 1800-1939" ein kleines Trostpflaster.Der Film präsentiert eine Auswahl der Gemälde und kombiniert sie mit Archivmaterialien und Interviews mit Kunsthistorikern. Die Dokumentation zeigt die Bilder als wichtigen Beitrag zum Verständnis der kulturellen,
sozialen und politischen Entwicklung Deutschlands im 19. und zu Beginn des 20.Jahrhunderts.« (Zeitkunst)

DVD
lieferbar
€ 14,90


Best. Nr.: 484
ISBN: 978-3-89848-484-8
EAN: 978-3-89848-484-8
FSK: Infoprogramm
Vertriebsgebiet: D, A, CH

Originaltitel:
Allemagne, l'Art et la Nation


Länge: 52
Bild: PAL, Farbe + s/w, 16:9
Ton: Dolby Stereo Digital
Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch
Regionalcode: codefree

Label: absolut MEDIEN
Edition: ARTE EDITION
Reihe: absolut Kunstreihe
Rubrik: Dokument


Weitere Titel aus
unserem Programm




Eis Zeit Raum + Bibliothek im Eis
Lutz Fritsch, Maria Anna Tappeiner, Reinhard Wulf




Kurzfilmrolle 2 – Berlinale Generation
diverse


absolut MEDIEN GmbH © 2014