Film | Auschwitz vor Gericht / Strafsache 4 Ks 2/63

Auschwitz vor Gericht / Strafsache 4 Ks 2/63
Zwei Dokumentationen

Regie: Rolf Bickel, Dietrich Wagner

Die legendäre Aufbereitung des Auschwitz-Prozesses von Rolf Bickel und Dietrich Wagner in einer aktuellen Kurzversion und der ausführlichen Originaldokumentation aus den 1990er Jahren:

Am 20. Dezember 1963 begann vor dem Landgericht Frankfurt am Main der Auschwitz-Prozess. Auf der Anklagebank saßen 21 Angehörige der Waffen-SS und ein Funktionshäftling. Die SS-Männer gehörten zum Personal des Konzentrationslagers. Nach dem Krieg hatten sie in Deutschland unbehelligt ein ganz normales Leben führen können. Nun konfrontierte man sie mit den Aussagen ihrer Opfer von einst. Die ganze Welt verfolgte damals dramatische Verhandlungstage. Der gesamte Prozess wurde – einmalig in der deutschen Rechtsgeschichte – auf Tonband aufgenommen. Den Autoren der Dokumentation gelang es, die verschollenen Bänder aufzuspüren und auszuwerten. Zusammen mit exklusivem Filmmaterial entstand eine historisch präzise wie packende Dokumentation.

Extras

Ergänzende PDF-Texte und Materialien zum Auschwitz-Prozess

AUSCHWITZ VOR GERICHTTEXTE, MATERIALIEN UND FOTOS
Werner Renz, Fritz Bauer Institut, Frankfurt am Main sowie ein ausführliches Booklet von Werner Renz.

TEXTE
Zur Geschichte des Lagers Auschwitz-Birkenau
Geschichte des Lagers Auschwitz-Birkenau – Zeittafel
Auswahl-Bibliografie – Lager Auschwitz-Birkenau

Zur Geschichte des Frankfurter Auschwitz-Prozesses (Kurzfassung)
Zur Geschichte des Frankfurter Auschwitz-Prozesses (Langfassung)
Auswahl-Bibliografie – Frankfurter Auschwitz-Prozess

MATERIALIEN
Lager Auschwitz Birkenau (1940–1945)

Auschwitz I (Stammlager) – Lagerplan
Lagerplan – Legende
Auschwitz II-Birkenau – Lagerplan
Lagerplan – Legende
Interessengebiet KL Auschwitz
Herkunftsländer der nach Auschwitz deportierten Juden
RSHA-Transporte nach Auschwitz
Opferzahlen – Opfergruppen
Häftlinge – Nummernserien

Frankfurter Auschwitz-Prozess (1963–1965)

Vernehmungsprotokolle des Beschuldigten Richard Baer
Vernehmungsprotokolle des Beschuldigten Stefan Baretzki
Vernehmungsprotokolle des Beschuldigten Emil Bednarek
Vernehmungsprotokolle des Beschuldigten Heinrich Bischoff
Vernehmungsprotokolle des Beschuldigten Wilhelm Boger
Vernehmungsprotokolle des Beschuldigten Arthur Breitwieser
Vernehmungsprotokolle des Beschuldigten Pery Broad
Vernehmungsprotokolle des Beschuldigten Victor Capesius
Vernehmungsprotokolle des Beschuldigten Klaus Dylewski
Vernehmungsprotokolle des Beschuldigten Willy Frank
Vernehmungsprotokolle des Beschuldigten Emil Hantl
Vernehmungsprotokolle des Beschuldigten Karl Höcker
Vernehmungsprotokolle des Beschuldigten Franz Hofmann
Vernehmungsprotokolle des Beschuldigten Oswald Kaduk
Vernehmungsprotokolle des Beschuldigten Josef Klehr
Vernehmungsprotokolle des Beschuldigten Franz Lucas
Vernehmungsprotokolle des Beschuldigten Robert Mulka
Vernehmungsprotokolle des Beschuldigten Gerhard Neubert
Vernehmungsprotokolle des Beschuldigten Hans Nierzwicki
Vernehmungsprotokolle des Beschuldigten Willi Schatz
Vernehmungsprotokolle des Beschuldigten Herbert Scherpe
Vernehmungsprotokolle des Beschuldigten Bruno Schlage
Vernehmungsprotokolle des Beschuldigten Johann Schoberth
Vernehmungsprotokolle des Beschuldigten Hans Stark
Angeklagte – Biografien
Angeklagte – Dienstzeit in Auschwitz
Angeklagte – SS-Dienstrang in Auschwitz
Angeklagte – Strafverbüßung
Angeklagte – Urteil – Tabelle
Frankfurter Auschwitz-Prozess – Hauptverhandlung, 20.12.1963 – 20.8.1965

FOTOS
Lager Auschwitz-Birkenau
Frankfurter Auschwitz-Prozess

Inhaltsübersicht

DVD 1

Strafsache 4 Ks 2/63 (1993, inges. 172 Min.)
Teil 1: Die Ermittlung (57 Min.)

Vorspann
Die Angeklagten
Fritz Bauer
Der Fall Eichmann
Die Verhaftungen
Mentalität der Härte
Tonbandprotokolle der Zeugen
Zeugenaussage eines SS-Richters
Abspann

Strafsache 4 Ks 2/63
Teil 2: Der Prozess (57 Min.)

Vorspann
Die Torturen in Auschwitz
Soziale Stände in Auschwitz
Traumatisierte Zeugen
Der Auschwitzer Krankenblock
Rudolf Höß und die Freikorps
Staatlicher Raubmord
Leugnen jeglicher Verantwortung
Abspann

DVD 2

Strafsache 4 Ks 2/63
Teil 3: Das Urteil (58 Min.)

Vorspann – Himmlers Rede
Der Selektionsprozess
Das Sonderkommando
Die Leichenverbrennungen
Die Stellungnahmen der Angeklagten
Der Beginn des Holocausts
Das Urteil
Abspann

Auschwitz vor Gericht (2013, 45 Min.)
Vorspann
Die Angeklagten
Dr. Berners Aussage
Das Gericht in Auschwitz
Staatlicher Raubzug
Die Urteile

Credits
Angeklagte: Wilhelm Boger, Robert Mulka, Josef Klehr, Kaduk Oswald, Victor Capezsius, Stefan Baretzki, Emil Bednarek, Heinrich Bischoff, Arthur Breitwieser, Pery Broad, Klaus Dylewski, Willy Frank, Emil Hantl, Karl Höcker, Franz Hofmann, Franz Lucas, Gerhard Neubert, Willy Schatz, Herbert Scherpe, Bruno Schlage, Johann Schoberth, Hans Stark
Buch: Alker Armin, Katja Brinkmann
Das Schwurgericht: Hans Hofmeyer, Josef Perseke, Walter Hotz, Werner Hummerich, Günther Seiboldt
Die Nebenklagevertretung: Henry Ormond, Christian Raabe, Friedrich Karl Kaul
Die Staatsanwaltschaft: Hanns Großmann, Georg Friedrich Vogel, Joachim Kügler, Gerhard Wiese
Kamera: Alker Armin, Katja Brinkmann, Hartmut Fischer, Günther Milius, Jody Routh, Colin Rosin
Regie: Rolf Bickel, Dietrich Wagner
Schnitt: Beate Gottschall, Krzysztof Swietlik, Siegried Rienäcker
Ton: Wolfgang Horch, Dieter Fuhr, Wolfgang Moritz, Lothar Schöne, Zvika Shefy
Verteidigung: Rudolf Aschenauer, Rainer Eggert, Benno Erhard, Hans Fertig, Gerhardt Göllner, Ivens Hans-Peter, Engelbert P. Joschko, Friedrich Jugl, Hans Herbert Knögel, Hans Laternser, Herbert Ernst Müller, Herbert W. Naumann, Anton Reiners, Hans J. Schallock, Karlheinz Staiger, Fritz Steinacker, Hermann Stolting II, Albert Wilms, Wolfgang Zarnack

Produktion: Fred Steinbach
Produktionsland: D
Produktionsjahr: 2013/1993
Pressestimmen

»Wenn man bedenkt, dass viele Tatsachen ein halbes Jahrhundert nach den Auschwitzprozessen und 20 Jahre nach der Dokumentation des HR immer noch unbekannt sind oder verdrängt werden, kann man diesen DVDs nur große Verbreitung wünschen. Unwissen ist der Boden, auf dem Legenden gedeihen. Ihnen muss begegnet werden.« – faustkultur, Thomas Rothschild

2 DVDs
lieferbar
€ 24,90


Best. Nr.: 4021
ISBN: 978-3-8488-4021-2
EAN: 978-3-8488-4021-2
FSK: Infoprogramm
Vertriebsgebiet: D, A, CH

Länge: 220 Min. + 180 Min.
Bild: PAL, Farbe + s/w, 4:3
Ton: Mono
Sprache: Deutsch
Untertitel: Untertitelfassung für Hörgeschädigte
Regionalcode: codefree

Label: absolut MEDIEN
Rubrik: Dokument


Weitere Titel aus
unserem Programm




Rosa von Praunheim Box
Rosa von Praunheim




DREAMS REWIRED - MOBILISIERUNG DER TRÄUME
Manu LUKSCH, Martin REINHART, Thomas Tode


absolut MEDIEN GmbH © 2014