Film | Zeppelin – Filmdokumente einer Legende

Zeppelin – Filmdokumente einer Legende


Herausgeber: Archiv der Luftschiffbau Zeppelin GmbH Friedrichshafen

Wo immer sie auftauchten, strömten die Menschen zusammen und sie versetzten die Massen in Begeisterung. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts begründeten die schwebenden Himmelsriesen des Grafen Zeppelin den Mythos der modernen Luftfahrt. Mit ihrer perfekten Symbiose von Technik und Design gelten sie als Idealbild entschleunigten Reisens.

Ursprünglich für militärische wie zivile Zwecke genutzt, erlebten die Zeppeline nach dem Ersten Weltkrieg ihre Blütezeit als Verkehrsmittel für luxuriöse Erlebnisreisen und für den Post- und Passagierdienst nach Süd- und Nordamerika, bis das Unglück von Lakehurst im Mai 1937 ihr Ende einläutete.

Hier erstmals eine umfassende Sammlung von Filmdokumenten aus der Geschichte der Zeppelinluftschiffe und ihrer unterschiedlichen Aspekte: Aufnahmen aus der Frühzeit, von Konstruktion und Bau, von tragischen Unfällen, aber auch Bilder von exotischen Zeppelin-Expeditionen rund um den Erdball.

Extras

Mit ausführlichem Booklet herausgegeben von Barbara Waibel, Leiterin des Archiv der Luftschiffbau Zeppelin GmbH Friedrichshafen.
Inhalt: Die Zeit der Zeppeline (1900–1940); Filmbeschreibungen.

Inhaltsübersicht

DVD 1
1/1: 25 Jahre Zeppelin-Luftschiff-Fahrt 1900–1925
1/2: Unser deutscher Zeppelin
1/3: Zeppelin! Zeppelin!

DVD 2
2/1: LZ 127 »Graf Zeppelin« auf Amerikafahrt, Teil 1
2/2: Bilder von der Orientfahrt des LZ 127 »Graf Zeppelin«
2/3: Zeppelin. Fahrt um die Welt 1929
2/4: Die erste Süd- und Nordamerikafahrt des LZ 127 »Graf Zeppelin«
2/5: Landung des »Graf Zeppelin« in Brunn
2/6: Mit dem Luftschiff »Graf Zeppelin« von Friedrichshafen nach Südamerika

DVD 3
3/1: 2 Filmfragmente vom Luftschiff LZ 5 / Z II
3/2: Die erste Fahrt eines Zeppelin-Luftschiff es Friedrichshafen – Berlin
3/3: Die Besuchsfahrt des Zeppelin III in das rhein.-westf. Industrie-Gebiet
3/4: Mit L. 35 über Berlin und Potsdam
3/5: Luftschiff bau Zeppelin: Gerät für Geschoßabwurf
3/6: LZ 126 im Bau, Gerippemontage
3/7: LZ 126 im Bau, Motorenherstellung
3/8: LZ 126 im Bau, Flicken einer Gaszelle
3/9: Wie ein Zeppelin-Luftschiff entsteht
3/10: LZ 130 »Graf Zeppelin« im Bau
3/11: Unsere Zeppeline
3/12: Fahrt von LZ 127 »Graf Zeppelin« nach Berlin-Staaken
3/13: Zeppelins Rekordfahrt
3/14: Fahrt des »Graf Zeppelin« nach Großbritannien
3/15: LZ 127 »Graf Zeppelin«: Liniendienst nach Brasilien
3/16: Gemeinsame Pressefahrt von LZ 127 und LZ 129

Credits
Herausgeber: Archiv der Luftschiffbau Zeppelin GmbH Friedrichshafen

Produktionsland: D
Produktionsjahr: 1920er, 1930er
Pressestimmen

»Nicht nur für die Forschung ist das von Interesse, sondern auch für den interessierten Laien – denn hier gerät nun Bewegung in Szenen, die man gemeinhin nur von Fotografien kennt. Wenn Arbeiter sägen, bohren und nieten, wenn schließlich der am Boden zusammengesetzte riesige Gerippering von LZ 126 langsam aufgerichtet wird, dann ist das ein im Bewegungsfluss dargebotenes Schauspiel, das man sich bisher im
eigenen Kopfkino ausmalte, abgeleitet von historischen Schwarzweißfotos.«
Suedkurier, Juni 2013.

»In diesem Jahr wird der 175. Geburtstag des Grafen von Zeppelin (1838 – 1917) gefeiert. Das bekannteste Vermächtnis des Gründers trägt dessen Namen und es ist nicht nur ein Luftschiff von gigantischen Ausmaßen – es ist eine Legende. Grund genug erstmal eine umfassende Sammlung von Filmdokumenten aus der Geschichte der Zeppelinluftschiffe herauszubringen. Aufnahmen aus der Frühzeit, von Konstruktion und Bau, spektakulären Unfällen sowie von den schönsten Zeppelin-Expeditionen rund um den Erdball. Komplettiert wird die DVD-Box mit einem 40-seitigen Booklet von Barbara Waibel, Leiterin des Archivs der Luftschiffbau Zeppelin GmbH.« Aero International, Juli 2013. »Mit dieser Sammlung mit dem Titel “Zeppelin” bietet sich vor allem einem Luftfahrt-Freund ein gefundenes Fressen. Sozusagen der Flugschreiber des Lebens, vielleicht zumindest. Mit 35 einzelnen Sendungen und einer Gesamtspieldauer von rund 268 Minuten ist das Thema hier umfassend. Mit über 4 Stunden auf drei DVDs verteilt bedarf es lediglich des Typus 5, der hier auch zum Einsatz kommt. Also dreimal einseitig und einschichtig. Toll ist nicht nur der schicke Pappschuber, sondern vor allem das ansehnlich gestaltete und informative Booklet.« dvdcheck.de, Juni 2013
3 DVDs
im Digipack mit Booklet

lieferbar
€ 39,90


Best. Nr.: 389
ISBN: 978-3-89848-389-6
EAN: 978-3-89848-389-6
FSK: Infoprogramm
Vertriebsgebiet: D, A, CH

Länge: 268
Bild: PAL, s/w, 4:3
Ton: Mono + Stereo
Sprache: Deutsch
Regionalcode: codefree

Label: absolut MEDIEN
Rubrik: Dokument


Weitere Titel aus
unserem Programm




Eis Zeit Raum + Bibliothek im Eis
Lutz Fritsch, Maria Anna Tappeiner, Reinhard Wulf




Kurzfilmrolle 2 – Berlinale Generation
diverse


absolut MEDIEN GmbH © 2014