Film | Scorsese: Meine italienische Reise (Il mio viaggio in Italia)

Scorsese: Meine italienische Reise (Il mio viaggio in Italia)

Regie: Martin Scorsese

Vier Jahre nach seiner großartigen REISE DURCH DEN AMERIKANISCHEN FILM dreht Martin Scorsese, New Yorker Spross sizilianischer Auswanderer, seinen zweiten genialen Doku-Streich: Eine Kreuzfahrt durch das unerreichte italienische Nachkriegs-Kino. Die Stationen: ROMA CITTÀ APERTA, LADRI DI BICICLETTE, SENSO, LA DOLCE VITA, OTTO E MEZZO, L’AVVENTURA – und viele mehr.
Mit bewundernswertem Einfühlungsvermögen und mit analytischer Präzision gibt Scorsese in langen Filmausschnitten Auskunft über die Kraft des italienischen Neorealismus, über Rossellinis Kriegs- und Nachkriegs-Europa, über die Alltagstragödien de Sicas, über Fellinis Leichtigkeit, über Viscontis Theatralität und über Antonionis Chiaroscuro …

»Wenn ich die Filme, über die ich hier sprechen möchte, nicht gesehen hätte, wäre ich ein anderer Mensch und ein anderer Filmemacher.« Martin Scorsese

Mit Ausschnitten aus Filmen von Roberto Rossellini, Alessandro Blasetti, Vittorio de Sica, Giovanni Pastrone, Mario Camerini, Luchino Visconti, Federico Fellini, Michelangelo Antonioni.
Extras

Kapiteleinteilung, Filmografie, Infos, 24-seitiges Booklet mit einem Text von Martin Scorsese und einem Essay von Reiner Niehoff

Credits
Regie: Martin Scorsese

Pressestimmen

»So virtuos und großzügig wie Martin Scorsese setzt kein zweiter Filmausschnitte zu einem geradezu süchtig machenden Reigen zusammen.« Filmbulletin

»Dieser Film wird für alle Zeiten die Art und Weise vertiefen und verändern, mit der Sie Kino sehen …«
- Stephen Holden, The New York Times

DVD
lieferbar
€ 14,90


Best. Nr.: 145
ISBN: 978-3-89848-145-8
EAN: 978-3-89848-145-8

Originaltitel:
Il mio viaggio in Italia


Länge: 236
Bild: PAL, Farbe + s/w, 4:3
Ton: Dolby Stereo
Sprache: Deutsch (Filmausschnitte deutsch untertitelt), Englisch
Regionalcode: codefree

Label: absolut MEDIEN
Edition: ARTE EDITION
Rubrik: Dokument


Weitere Titel aus
unserem Programm




Shanghai Fiction
Julia Albrecht, Busso von Mueller




Der Erste Weltkrieg. Kunst und Krieg / Die Abwesenheit von Kriegskunst
Heinz Bütler, Alexander Kluge


absolut MEDIEN GmbH © 2014