Film | Baukunst - alle Folgen

Baukunst - alle Folgen


Eine Weltgeschichte der Architektur auf 20 DVDs: Von den Pyramiden über Palladio zu Gropius und Gehry Regie: Richard Copans, Stan Neumann

Alle 67 Einzelfolgen der Reihe BAUKUNST finden Sie auch zum Streamen oder Downloaden bei Vimeo oder Amazon Prime.

Faszinierende Entdeckungsreisen in die Welt der Architektur!

»Die ambitioniertesten architektonischen Bauwerke der Vergangenheit und Gegenwart werden mit seltenem Archivmaterial, Modellen und im Gespräch mit den größten Architekten unserer Zeit dargestellt.« Detail.de

Ein Bauwerk, ein großer Architekt, zahlreiche Pläne und 3D-Animationen: Mitreißende Einblicke in die Architekturgeschichte. Von den Erbauern der Pyramiden über den Kölner Dom bis zu den großen Namen der Gegenwart: Frank Gehry, Zaha Hadid, Renzo Piano, Peter Zumthor, Daniel Libeskind. Oder die Meister der Moderne wie Walter Gropius, Antonio Gaudí, Frank Lloyd Wright, Oscar Niemeyer und viele andere. 67 Filme über Meisterwerke der Baukunst aus allen Zeiten! Seltenes Archivmaterial, Modelle und Gespräche mit den größten Architekten unserer Zeit vermitteln die Einsicht, dass das Großartige in der Architektur in Einfachheit und Klarheit besteht.

Mit den DVDs:
Baukunst JAHRTAUSENDENDE
Baukunst DAS NEUE JAHRTAUSEND
Baukunst BAUHAUS
Baukunst 1930ER JAHRE
Baukunst HÄUSER UND WAREN
Baukunst TEMPEL DER KUNST
Baukunst DER MODERNE
Baukunst SCHÖNER WOHNEN
Baukunst GEWERBE
Baukunst VERKEHRSINSELN
Baukunst UNIVERSITÄTEN
Baukunst LERNEN
Baukunst BIBLIOTHEKEN
Baukunst BROT UND SPIELE
Baukunst ASIEN
Baukunst 19. JAHRHUNDERT
Baukunst SCHLÖSSER
Baukunst KLASSIKER
Baukunst KIRCHEN UND KLÖSTER
Baukunst FRIEDHÖFE UND MAUSOLEEN
Baukunst JAHRTAUSENDENDE

Baukunst JAHRTAUSENDENDE
Renzo PIANO, Richard ROGERS und Ginafranco FRANCHINI: Das Centre Georges Pompidou in Paris
Daniel LIBESKIND: Das JÜDISCHE MUSEUM in Berlin
Peter ZUMTHOR: Die FELSENTHERME von Vals
Oscar NIEMEYER: Das HAUS DER KOMMUNISTISCHEN PARTEI FRANKREICHS in Paris

Baukunst DAS NEUE JAHRTAUSEND
Frank GEHRY: Das BILBAO GUGGENHEIM MUSEUM
Zaha HADID: PHÆNO in Wolfsburg
Frank GEHRY: Das LOUIS VUITTON MUSEUM (Das Glasschiff) in Paris

Baukunst BAUHAUS
Walter GROPIUS: Das BAUHAUS in Dessau
Ludwig Mies VAN DER ROHE: Der deutsche BARCELONA-PAVILLON

Baukunst 1930ER JAHRE
Frank LLOYD WRIGHT: Das JOHNSON-VERWALTUNGSGEBÄUDE in Racine
Jan BRINKMAN und Leendert VAN DER VLUGT: Die VAN-NELLE-FABRIK in Rotterdam
Adalberto LIBERA: Der KONGRESSPALAST in Rom
Pierre CHAREAU: Das GLASHAUS in Paris

Baukunst HÄUSER UND WAREN
Jacques HERZOG & Pierre de MEURON: Das VITRAHAUS in Weil am Rhein
Ron ARAD: MÉDIACITÉ: Ein Designer-Einkaufszentrum in Lüttich
Emanuele ROCCO: Die GALLERIA UMBERTO I. in Neapel

Baukunst TEMPEL DER KUNST
Charles GARNIER: Die Pariser OPÉRA GARNIER
Christian DE PORTZAMPARC: Die PHILHARMONIE LUXEMBURG
Jacques KALISZ: CENTRE NATIONAL DE LA DANSE in Paris

Baukunst MODERNE
Arne JACOBSEN: Das SAS ROYAL HOTEL in Kopenhagen
Jean NOUVEL: NEMAUSUS 1 »SOZIALER WOHNUNGSBAU DER 80ER« in Nîmes
Rem KOOLHAAS: Die VILLA DALL’AVA in Paris
Avar AALTO: Das GEMEINDEZENTRUM von Säynätsalo

Baukunst SCHÖNER WOHNEN
Antoni GAUDÍ: Die CASA MILÀ in Barcelona
Jean PROUVÉ: Die WOHNHAUS des Jean Prouvé in Nancy
Claude HÄUSERMANN-COSTY: Das HAUS UNAL in Ardéche
Victor HORTA: Das HAUS AUS EISEN »VAN EETVELDE-HAUS« in Brüssel

Baukunst GEWERBE
Otto WAGNER: Die POSTSPARKASSE in Wien
Louis Henry SULLIVAN: Das AUDITORIUM BUILDING in Chicago
Jules SAULNIER: Die SCHOKOLADENFABRIK MENIER in Noisiel
Christian HAUVETTE: Die WINDKISTE »REKTORAT DER ANTILLEN« auf Martinique

Baukunst VERKEHRSINSELN
Paul ANDREU: Der FLUGHAFEN ROISSY 1 »CDG« in Paris
William Henry BARLOW: Der BAHNHOF ST. PANCRAS in London
Santiago CALATRAVA: Der TGV-BAHNHOF SAINT-EXUPÉRY in LYON

Baukunst UNIVERSITÄTEN
Dominique PERRAULT: Die EWHA FRAUEN-UNIVERSITÄT in Seoul
Félix DUBAN: Die HOCHSCHULE DER SCHÖNEN KÜNSTE in Paris
Charles Rennie MACKINTOSH: Die KUNSTSCHULE VON GLASGOW

Baukunst LERNEN
Álvaro SIZA: Die ARCHITEKTURFAKULTÄT DER UNIVERSITÄT Porto
Kazuyo SEJIMA und Ryūe NISHIZAWA: Das ROLEX LEARNING CENTER in Lausanne
John und Cynthia HARDY: Die BAMBUSSCHULE von Bali

Baukunst BIBLIOTHEKEN
Henri LABROUSTE: Die Bibliothek SAINTE-GENEVIÈVE in Paris
Louis I. KAHN: Die Bibliothek der PHILLIPS-EXETER-AKADEMIE in New Hampshire
Toyo ITO: Die SENDAÏ-MEDIATHEK

Baukunst BROT UND SPIELE
Lina Bo BARDI: Das KULTUR- UND FREIZEITZENTRUM SESC POMPEIA in São Paulo
Kenzō TANGE: Die YOYOGI-TURNHALLEN in Tokio
Henri und Bruno GAUDIN: Das CHARLÉTY-STADION in Paris

Baukunst ASIEN
Sou FUJIMOTO, Kumiko INUI und Akihisa HIRATA: Das HAUS FÜR ALLE »HOFFNUNG NACH DER KATASTROPHE« in Rikuzentakata
Wang SHU: Das Gästehaus von WA SHAN in Hangzhou
Das HAUS SUGIMOTO in Kyoto

Baukunst 19. JAHRHUNDERT
Jean-Baptiste André GODIN: Das FAMILISTÈRE von Guise
Émile VAUDREMER: Das Gefängnis »LA SANTÉ« in Paris
Henri PARENT und Arthur DIET: Das AMIENS MUSEUM

Baukunst SCHLÖSSER
Andrea PALLADIO: Die VILLA BARBARO in Maser
François MANSART: Das BAROCKSCHLOSS MAISONS-LAFFITTE
Pierre Alexis DELAMAR: Die Stadtpaläste »HÔTEL DE SOUBISE« und »HÔTEL DE ROHAN« in Paris
Jean Le Mar VIOLLET-LE-DUC: Das Schloss PIERREFONDS bei Compiègne

Baukunst KLASSIKER
MOHAMMED V.: Die ALHAMBRA von Granada
Claude-Nicolas LEDOUX: Die KÖNIGLICHE SALINE von Arc-et-Senans
Ostad ABU’L- QASIM: Die KÖNIGSMOSCHEE von Isfahan
Sébastien LE PRESTRE DE VAUBAN: Die ZITADELLE von Lille

Baukunst KIRCHEN UND KLÖSTER
Der KÖLNER DOM
Die Abteikirche SAINTE FOY in Conques
Le CORBUSIER: Das Kloster LA TOURETTE in Éveux
Auguste PERRET: Die Kirche NOTRE-DAME DU RAINCY

Baukunst FRIEDHÖFE UND MAUSOLEEN
IMHOTEP: Die DJOSER-PYRAMIDE in Sakkara
NUR JAHAN: Das ITIMAD-UD-DAULA-MAUSOLEUM in Agra/Indien
Enric MIRALLES und Carme PINÓS: Der FRIEDHOF VON IGUALADA

Inhaltsübersicht

Baukunst JAHRTAUSENDENDE
Renzo PIANO, Richard ROGERS und Ginafranco FRANCHINI: Das Centre Georges Pompidou in Paris
Daniel LIBESKIND: Das JÜDISCHE MUSEUM in Berlin
Peter ZUMTHOR: Die FELSENTHERME von Vals
Oscar NIEMEYER: Das HAUS DER KOMMUNISTISCHEN PARTEI FRANKREICHS in Paris

Baukunst DAS NEUE JAHRTAUSEND
Frank GEHRY: Das BILBAO GUGGENHEIM MUSEUM
Zaha HADID: PHÆNO in Wolfsburg
Frank GEHRY: Das LOUIS VUITTON MUSEUM (Das Glasschiff) in Paris

Baukunst BAUHAUS
Walter GROPIUS: Das BAUHAUS in Dessau
Ludwig Mies VAN DER ROHE: Der deutsche BARCELONA-PAVILLON

Baukunst 1930ER JAHRE
Frank LLOYD WRIGHT: Das JOHNSON-VERWALTUNGSGEBÄUDE in Racine
Jan BRINKMAN und Leendert VAN DER VLUGT: Die VAN-NELLE-FABRIK in Rotterdam
Adalberto LIBERA: Der KONGRESSPALAST in Rom
Pierre CHAREAU: Das GLASHAUS in Paris

Baukunst HÄUSER UND WAREN
Jacques HERZOG & Pierre de MEURON: Das VITRAHAUS in Weil am Rhein
Ron ARAD: MÉDIACITÉ: Ein Designer-Einkaufszentrum in Lüttich
Emanuele ROCCO: Die GALLERIA UMBERTO I. in Neapel

Baukunst TEMPEL DER KUNST
Charles GARNIER: Die Pariser OPÉRA GARNIER
Christian DE PORTZAMPARC: Die PHILHARMONIE LUXEMBURG
Jacques KALISZ: CENTRE NATIONAL DE LA DANSE in Paris

Baukunst MODERNE
Arne JACOBSEN: Das SAS ROYAL HOTEL in Kopenhagen
Jean NOUVEL: NEMAUSUS 1 »SOZIALER WOHNUNGSBAU DER 80ER« in Nîmes
Rem KOOLHAAS: Die VILLA DALL’AVA in Paris
Avar AALTO: Das GEMEINDEZENTRUM von Säynätsalo

Baukunst SCHÖNER WOHNEN
Antoni GAUDÍ: Die CASA MILÀ in Barcelona
Jean PROUVÉ: Die WOHNHAUS des Jean Prouvé in Nancy
Claude HÄUSERMANN-COSTY: Das HAUS UNAL in Ardéche
Victor HORTA: Das HAUS AUS EISEN »VAN EETVELDE-HAUS« in Brüssel

Baukunst GEWERBE
Otto WAGNER: Die POSTSPARKASSE in Wien
Louis Henry SULLIVAN: Das AUDITORIUM BUILDING in Chicago
Jules SAULNIER: Die SCHOKOLADENFABRIK MENIER in Noisiel
Christian HAUVETTE: Die WINDKISTE »REKTORAT DER ANTILLEN« auf Martinique

Baukunst VERKEHRSINSELN
Paul ANDREU: Der FLUGHAFEN ROISSY 1 »CDG« in Paris
William Henry BARLOW: Der BAHNHOF ST. PANCRAS in London
Santiago CALATRAVA: Der TGV-BAHNHOF SAINT-EXUPÉRY in LYON

Baukunst UNIVERSITÄTEN
Dominique PERRAULT: Die EWHA FRAUEN-UNIVERSITÄT in Seoul
Félix DUBAN: Die HOCHSCHULE DER SCHÖNEN KÜNSTE in Paris
Charles Rennie MACKINTOSH: Die KUNSTSCHULE VON GLASGOW

Baukunst LERNEN
Álvaro SIZA: Die ARCHITEKTURFAKULTÄT DER UNIVERSITÄT Porto
Kazuyo SEJIMA und Ryūe NISHIZAWA: Das ROLEX LEARNING CENTER in Lausanne
John und Cynthia HARDY: Die BAMBUSSCHULE von Bali

Baukunst BIBLIOTHEKEN
Henri LABROUSTE: Die Bibliothek SAINTE-GENEVIÈVE in Paris
Louis I. KAHN: Die Bibliothek der PHILLIPS-EXETER-AKADEMIE in New Hampshire
Toyo ITO: Die SENDAÏ-MEDIATHEK

Baukunst BROT UND SPIELE
Lina Bo BARDI: Das KULTUR- UND FREIZEITZENTRUM SESC POMPEIA in São Paulo
Kenzō TANGE: Die YOYOGI-TURNHALLEN in Tokio
Henri und Bruno GAUDIN: Das CHARLÉTY-STADION in Paris

Baukunst ASIEN
Sou FUJIMOTO, Kumiko INUI und Akihisa HIRATA: Das HAUS FÜR ALLE »HOFFNUNG NACH DER KATASTROPHE« in Rikuzentakata
Wang SHU: Das Gästehaus von WA SHAN in Hangzhou
Das HAUS SUGIMOTO in Kyoto

Baukunst 19. JAHRHUNDERT
Jean-Baptiste André GODIN: Das FAMILISTÈRE von Guise
Émile VAUDREMER: Das Gefängnis »LA SANTÉ« in Paris
Henri PARENT und Arthur DIET: Das AMIENS MUSEUM

Baukunst SCHLÖSSER
Andrea PALLADIO: Die VILLA BARBARO in Maser
François MANSART: Das BAROCKSCHLOSS MAISONS-LAFFITTE
Pierre Alexis DELAMAR: Die Stadtpaläste »HÔTEL DE SOUBISE« und »HÔTEL DE ROHAN« in Paris
Jean Le Mar VIOLLET-LE-DUC: Das Schloss PIERREFONDS bei Compiègne

Baukunst KLASSIKER
MOHAMMED V.: Die ALHAMBRA von Granada
Claude-Nicolas LEDOUX: Die KÖNIGLICHE SALINE von Arc-et-Senans
Ostad ABU’L- QASIM: Die KÖNIGSMOSCHEE von Isfahan
Sébastien LE PRESTRE DE VAUBAN: Die ZITADELLE von Lille

Baukunst KIRCHEN UND KLÖSTER
Der KÖLNER DOM
Die Abteikirche SAINTE FOY in Conques
Le CORBUSIER: Das Kloster LA TOURETTE in Éveux
Auguste PERRET: Die Kirche NOTRE-DAME DU RAINCY

Baukunst FRIEDHÖFE UND MAUSOLEEN
IMHOTEP: Die DJOSER-PYRAMIDE in Sakkara
NUR JAHAN: Das ITIMAD-UD-DAULA-MAUSOLEUM in Agra/Indien
Enric MIRALLES und Carme PINÓS: Der FRIEDHOF VON IGUALADA

Credits
Regie: Richard Copans, Stan Neumann

Produktionsland: F
Produktionsjahr: 1997 - 2017
Pressestimmen

»Die ambitioniertesten architektonischen Bauwerke der Vergangenheit und Gegenwart werden mit seltenem Archivmaterial, Modellen und im Gespräch mit den größten Architekten unserer Zeit dargestellt.« Detail.de

»Es sind Baumeister und ihre Welten, Visionen, die hier zu Wort kommen« – MDR Figaro

»Ruhige, nie Effekt haschende Bilder gehen eine sinnvolle Allianz ein mit unaufdringlich platzierten 3D-Animationen. Der maßvolle Wortanteil lässt Luft für assoziative Freiräume. Eine sehr schöne Art durch aufregende Architektur geführt zu werden.« detail.de

»Auch die vorhergehenden Folgen springen: von Barock zu Jugendstil, von Sparkassenbau zu Kathedrale, von Europa nach Asien. Das mag irritieren und ist doch so schlüssig: Architektur, so macht uns diese Reihe aufmerksam, folgt keiner linearen Evolution. Es gibt zwar verstreute rote Fäden, neue Techniken, wegweisende Ideen – doch am Ende steht eben alles nebeneinander, in Resonanz, das eine erst durch das andere ein bisschen besser zu verstehen.« – MDR Figaro

20 DVDs
Schuber mit 20 DVDs

lieferbar
€ 99,90


Best. Nr.: 1061
ISBN: 978-3-8488-1061-1
EAN: 978-3-8488-1061-1
FSK: Infoprogramm

Länge: 2030
Bild: PAL, Farbe, 16:9, 4:3
Ton: Dolby Stereo
Sprache: Deutsch
Regionalcode: codefree

Label: ARTE Edition
Edition: ARTE EDITION
Reihe: Baukunst, Architektur
Rubrik: Dokument
Genre: Architektur / Kunst


Weitere Titel aus
unserem Programm




James Ellroy
Reinhard Jud




Das Schloss
Michael Haneke


absolut MEDIEN GmbH © 2014