Film | Die Geburt des Impressionismus: Manet – Renoir – Monet

Die Geburt des Impressionismus: Manet – Renoir – Monet

Regie: Alain Jaubert

MANET »Olympia«
Édouard Manets Olympia (1865): Das ist eine nackte Göttin, die nicht mehr aus der Mythologie stammt, sondern aus der blanken Realität. Statt Entrückung: Provokation; der Betrachter wird zum Freier. Es ist eine selbstbewusste Prostituierte, die einen der größten Skandale der Kunstgeschichte auslöst und Manet zum Helden einer neuen Malergeneration macht: Den Impressionisten.

RENOIR »Tanz im Moulin de la Galette«
Er gilt als der große Milde unter den impressionistischen Wilden: Pierre-Auguste Renoir. Sein Meisterwerk, der bezaubernder Sommerwalzer Tanz im Moulin de la Galette (1876), ist ein Fest der Blicke und Bewegungen, der Gesten und Haltungen; ein Fest des Flüchtigen und Flackernden mitten im Reich der Arbeiterinnen und Künstler. Renoirs Tanz ist DAS Manifest der Pariser Bohéme.

Monet »Der Seerosenteich«
Fast fünfzig Mal hat Claude Monet zwischen 1899 und 1924 den Seerosenteich seines Gartens mit der markanten japanischen Brücke gemalt. In seiner kühnen Verwendung des Materialgrundes, mit seiner rigiden Opposition in der Bildanlage, mit seiner Kunst des kleinsten Übergangs und mit der scheinbar unkontrollierten Pinselführung seiner Spätwerke wird Monet zum Vollender des Impressionismus – und zum Vorbild für Kandinsky und Mondrian.

Credits
Regie: Alain Jaubert
Weitere Ergebnisse der Personensuche: Édouard Manet, Pierre-Auguste Renoir, Claude Monet

Produktionsland: F
Produktionsjahr: 2000
Pressestimmen

»Selten bekommt man Kunstgeschichte so facettenreich und eindrücklich vermittelt wie in „Palettes“ – in filmischen Erkundungen, die sich gleichermaßen für den schulischen Unterricht, den interessierten Laien und den Wissenschaftler eignen.«
– B5 Kulturnachrichten

»Ein Meisterwerk kunstgeschichtlicher Bildanalyse im Medium Film! In jeweils dreißigminütigen Filmen werden drei Meisterwerke des Impressionismus vorgestellt: Édouard Manets “Olympia” (1865), Pierre-Auguste Renoirs “Tanz im Moulin de la Galette” (1876) und Claude Monets “Der Seerosenteich” (1899-1924). Modernste Animationstechnik enträtselt die Bilder und macht Kunstgeschichte spannend. – Der Impressionismus als Stilrichtung der Malerei im späten 19. Jahrhundert von Frankreich ausgehend war mit seinen stilistischen und thematischen Neuerungen der Wegbereiter der Modernen und Abstrakten Kunst: Malweisen en plein air (unter freiem Himmel) und sur le motif (vor dem Motiv) sowie eine starke Betonung von Licht.« - lehrerbibliothek.de
DVD
lieferbar
€ 9,90


Best. Nr.: 1012
ISBN: 978-3-8488-1012-3
EAN: 978-3-8488-1012-3
FSK: Infoprogramm
Vertriebsgebiet: D, A, CH

Länge: 90
Bild: PAL, Farbe, 4:3
Ton: Dolby 1.0
Sprache: Deutsch
Regionalcode: codefree

Label: absolut MEDIEN
Edition: ARTE EDITION
Reihe: absolut Kunstreihe, Palettes
Rubrik: Dokument


Weitere Titel aus
unserem Programm




Nacht und Nebel (Blu-Ray)
Alain Resnais




DREAMS REWIRED - MOBILISIERUNG DER TRÄUME
Manu LUKSCH, Martin REINHART, Thomas Tode


absolut MEDIEN GmbH © 2014