Film | Lascaux: Prähistorische Kunst in der Höhle

Lascaux: Prähistorische Kunst in der Höhle

Regie: Alain Jaubert

Die Malereien in der Höhle von Lascaux in der Dordogne entstanden ca. 18.000 Jahre vor unserer Zeitrechnung. Erst 1940 wurden sie zufällig von Jugendlichen wiederentdeckt.

Umfangreiche Untersuchungen ergaben, dass die verwendeten Farben in Reibschalen, auf Paletten und in Farbnäpfen zubereitet wurden. Die Maler arbeiteten auf Gerüsten und hatten Lampen. Sie beherrschten sowohl die Darstellung von Bewegungsabläufen als auch reliefartige und perspektivische Darstellungsformen. Die Anordnung der Tiere auf den Wänden folgte bestimmten Regeln, so dass die Kompositionen Sinnzusammenhänge ergaben.

Wer waren die Maler? Was bedeuten die offensichtlich symbolischen Szenen? Welche Auskunft geben die in der Höhle gefundenen Gegenstände?

Seit 1983 ist die Höhle von Lascaux nicht mehr öffentlich zugänglich. PALETTES eröffnet dem Zuschauer die Möglichkeit, die Höhle zu erkunden, und macht mit modernen technischen Mitteln ‒ Paintbox und Videoanimation ‒ verborgene Zeichnungen und Malereien und mit bloßem Auge nicht wahrnehmbare Einzelheiten sichtbar. Mittels beeindruckender Computergrafik wird die Arbeitsweise der Maler rekonstruiert. So ist es möglich, verschiedene Hypothesen über die Entstehung der Zeichnungen zu überprüfen und die Höhlenmalerei von Lascaux mit anderen Höhlenmalereien zu vergleichen.

Inhaltsübersicht

1 Entdeckung und Geschichte
2 Lascaux, die Besichtigung
3 Werkzeuge
4 Tierzeichnungen
5 Farben
6 Gemälde und Gravuren
7 Perspektive
8 Zeichen
9 Atypische Figuren
10 Interpretationen
11 Lebensart und Glauben

Credits
Regie: Alain Jaubert

Produktion: La Sept ARTE, Palette Production
Produktionsland: F
Produktionsjahr: 1995
Pressestimmen

»PALETTES entwickelt eine idealtypische Kunstvermittlung, die sich gleichermaßen an den schulischen Unterricht, den interessierten Laien und an den Wissenschaftler wendet: Ein Meisterwerk kunstgeschichtlicher Bildanalyse im Medium Film!«
– lehrerbibliothek.de

»Selten bekommt man Kunstgeschichte so facettenreich und eindrücklich vermittelt wie in „Palettes“ – in filmischen Erkundungen, die sich gleichermaßen für den schulischen Unterricht, den interessierten Laien und den Wissenschaftler eignen.« – B5 Kulturnachrichten
DVD
lieferbar
€ 9,90


Best. Nr.: 1001
ISBN: 978-3-8488-1001-7
EAN: 978-3-8488-1001-7
FSK: Infoprogramm
Vertriebsgebiet: D, A, CH

Originaltitel:
Lascaux, préhistoire de l’art


Länge: 60
Bild: PAL, Farbe, 4:3
Ton: Dolby 1.0
Sprache: Deutsch
Regionalcode: codefree

Label: absolut MEDIEN
Edition: ARTE EDITION
Reihe: absolut Kunstreihe, Palettes
Rubrik: Dokument


Weitere Titel aus
unserem Programm




DAHEIM STERBEN DIE LEUT‘ (DVD, remasterte Fassung)
Klaus Gietinger, Leo Hiemer




Nikola Tesla – Visionär der Moderne
Michael Krause


absolut MEDIEN GmbH © 2014