Thema | Kunst

Ansicht: Ausführlich | Liste Filme pro Seite: 10   25   50   Seite:
Best. Nr.: 820

Alberto Giacometti

Michel van Zele, Jean-Marie Drot

Zwei außergewöhnliche Annäherungen an eine der aufregendsten Künstlerpersönlichkeiten aller Zeiten.

WAS IST EIN KOPF?
Qu’est-ce qu’une tête?
Ein Film von Michel van Zele – 64 Min. mehr »


DVD
lieferbar
€ 14,90
Best. Nr.: 495

ANDY WARHOL - GODFATHER OF POP

Rick Burns

Mit Andy Warhol starb 1987 der berühmteste und wohl am meisten missverstandene Künstler der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Seine Kunst war zugleich zugänglich und rätselhaft, direkt und schwer erfassbar, naiv und voll bitterer Ironie. mehr »


DVD
lieferbar
€ 14,90
Best. Nr.: 490

Annette Messager
keusch/unkeusch - pudique/publique; Gefallen/Missfallen - plaisirs/déplaisirs

Heinz Peter Schwerfel

Sie fotografierte angebliche Liebhaber, anonyme Körperfragmente und Verletzungen durch Schönheitsoperationen, stickte frauenverachtende Sprichwörter und zerfetzte Stofftiere zu niedlichen Monstern: Die französische Künstlerin Annette Messager, vor vierzig Jahren ob ihrer frivolen und spielerischen Arbeiten abwechselnd beschimpft und gemieden, erzähl. mehr »

Originalfassung mit deutschen UT

DVD
lieferbar
€ 14,90
Best. Nr.: 1009

Die Aufklärung: Watteau – Chardin – Fragonard

Alain Jaubert

Die Filmreihe PALETTES ist den großen Werken der Geschichte der Malerei gewidmet. Modernste Untersuchungs- und Computertechniken machen die Enträtselung der Bilder zu einer aufregenden detektivischen Ermittlung. mehr »


DVD
lieferbar
€ 9,90
Best. Nr.: 935

Baselitz
Zwei Filme und ein aktuelles Interview

Heinz Peter Schwerfel

»Die Tradition der deutschen Malerei ist die Tradition der hässlichen Bilder.« Georg Baselitz

Unter den großen Malern der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts ist der 70-jährige Georg Baselitz bis heute der jüngste und überraschendste.
Im Jahre 1987 pestete er in seinem damals ersten Fernsehinterview gegen westlichen Kunstmarkt und östliche DDR-Kunst. mehr »


DVD
lieferbar
€ 14,90
Best. Nr.: 452

bauhaus bühne & tanz 1 – Oskar Schlemmer

Die Bauhaustänze von Oskar Schlemmer in Rekonstruktionen von Margarete Hasting und Gerhard Bohner.

Im Bühnenwerk sah Walter Gropius ein mit der Baukunst vergleichbares Zusammenspiel verschiedener Disziplinen zu einer »orchestralen Einheit«. mehr »


DVD
lieferbar
€ 14,90
Best. Nr.: 455

bauhaus bühne & tanz 2 – Ludwig Hirschfeld-Mack, Wassily Kandinsky, Kurt Schmidt, Lothar Schreyer

Bühnenexperimente der Bauhäusler Ludwig Hirschfeld-Mack, Wassily Kandinsky, Kurt Schmidt und Lothar Schreyer

Im Bühnenwerk sah Walter Gropius ein mit der Baukunst vergleichbares Zusammenspiel verschiedener Disziplinen zu einer »orchestralen Einheit«. mehr »


DVD
lieferbar
€ 14,90
Best. Nr.: 450

bauhaus medien-kunst

diverse

Filmische Praxis war am Bauhaus ein Teil des Lehrkonzeptes einer »Wissenschaft des Sehens«. Kunst und Technik sollten eine neue Einheit bilden. Film, als technisches Medium par excellence, war wichtiges Element dieser Programmatik. mehr »


DVD
lieferbar
€ 14,90
Best. Nr.: 451

bauhaus – modell und mythos

Kerstin Stutterheim, Niels Bolbrinker

Erweiterte Neuauflage!

Bis heute gilt es als Urzelle der modernen Architektur und Designs – das Bauhaus. Doch ›Bauhaus‹ meint nicht nur das kubische weiße Haus mit flachem Dach, den Stahlrohrstuhl oder die Bauhaus-Lampe. Das Bauhaus war auch eine Ausbildungsstätte, die bis heute als Modell fungiert. mehr »


DVD
lieferbar
€ 14,90
Best. Nr.: 532

Behauptung des Raums – Die Galerie EIGEN+ART 1983 bis 1989

Claus Löser, Jakobine Motz

Die Leipziger Galerie »EIGEN+ART« stellte zwischen 1985 und 1989 einen einzigartigen Freiraum für unangepasste DDR-Kunst dar. Einem kunstinteressierten Publikum wurde hier mit List und Stehvermögen die Sensation einer staatsunabhängigen Öffentlichkeit geboten. mehr »


DVD
lieferbar
€ 14,90
Ansicht: Ausführlich | Liste Filme pro Seite: 10   25   50   Seite:
absolut MEDIEN GmbH © 2014