Sonderangebote | FILMFESTIVAL DER GÜNSTIGEN PREISE

Ffdgp_quer

FILMFESTIVAL DER GÜNSTIGEN PREISE

Nein, für die hier ausgelobten Sonderpreise können wir unser Programm nicht erstellen, Technik, Graphik, Filmemacher und Vertriebsleute bekämen Hungerlöhne, unser Verlag ginge bankrott. Dennoch: von diesen schönen Titeln sind zu viele am Lager. Das Filmfestival der günstigen Preise endet am 17.7.2017. Falls Sie da im Urlaub weilen: greifen Sie besser gleich zu!

Nur für Privatkunden, nur für kurze Zeit!

Ansicht: Ausführlich | Liste Filme pro Seite: 10   25   50   Seite:
Best. Nr.: 744

196 bpm

Romuald Karmakar

Die Loveparade 2002 in drei Einstellungen:

1. INTRO
Jemand tanzt wie ein Gummiball. Andere kommen vorbei und tanzen mit.

2. GABBA
Unter dem Druck von 196 BPM wird aus einer Dönerbude ein Ort der heiligen Raserei.

3. HELL AT WORK
Montag Morgen im alten WMF. Es ist Gigolo-Night und DJ Hell legt auf. mehr »


DVD
lieferbar
€ 5,00
Best. Nr.: 834

3° kälter

Florian Hoffmeister

Kein Tag wie jeder andere – ein Gewitter mitten im Winter: Steini zieht mit seiner Freundin Jenny zusammen. Olli trifft Babette zum ersten Mal. Und Marie, glücklich verheiratet mit Frank, erinnert sich an Jan, der vor fünf Jahren ohne ein Wort aus ihrer Mitte heraus verschwunden ist. mehr »


DVD
lieferbar
€ 5,00
Best. Nr.: 522

Albtraum Atommüll

Eric Guéret

Endlagerstätten, die mit Wasser voll laufen. Illegal und unter freiem Himmel in Sibirien eingelagerter französischer Atommüll. Schwer umkämpfte Castor-Transporte: Atommüll ist und bleibt die Schwachstelle der Atomenergie, ihre Achillesferse, ihr verdrängter Alptraum. mehr »


DVD
lieferbar
€ 5,00
Best. Nr.: 885

Alles in Scherben!...?
Film-Produktion und Propaganda in Europa 1940–1950

diverse

Eine historische Filmsammlung, herausgegeben von Hans-Michael Bock und Karl Griep

Die Begleit-DVD zum cinefest 2008. Ein Jahrzehnt im Ausnahmezustand: Das Kino der Kriegs- und frühen Nachkriegszeit war geprägt durch politische Kontrolle und propagandistische Lenkung, Zerstörung der Infrastruktur und Mangelwirtschaft. mehr »


DVD
lieferbar
€ 14,90
Best. Nr.: 8004

Angriff auf die Demokratie – Eine Intervention
Ein Montage-Film von Romulad Karmakar basierend auf Material von Niels Negendank, Kulturzeit, ZDF/3sat und Haus der Kulturen der Welt

Romuald Karmakar

Am 18. Dezember 2011 fand im Haus der Kulturen der Welt in Berlin eine Veranstaltung mit dem Titel ANGRIFF AUF DIE DEMOKRATIEEINE INTERVENTION statt. Bei dieser Intervention präsentierten zehn deutsche Intellektuelle Statements zur Gefährdung der Demokratie durch die sogenannte Eurorettung. mehr »


DVD
lieferbar
€ 5,00
Best. Nr.: 869

Borderline

Kenneth Macpherson

1930 drehte der Brite Kenneth Macpherson − Herausgeber der Filmzeitschrift Close Up − den außergewöhnlichen Avantgarde-Stummfilm BORDERLINE (»Grenzlinie«) mit dem bekannten afroamerikanischen Bürgerrechtler, Schauspieler und Sänger Paul Robeson in der Hauptrolle. mehr »


DVD
lieferbar
€ 14,90
Best. Nr.: 853

Cyrano de Bergerac

Augusto Genina

Wenn Dichter zu sehr lieben, um Nase zu zeigen…

Das Meisterwerk der Weltliteratur und sein Einzug in die Filmgeschichte: Die erste Verfilmung des berühmten Bühnenstücks Edmond Rostands von 1897 über den schüchternen Freigeist Savinien de Cyrano de Bergerac (1619‒1655).

Frankreich im 17. mehr »


DVD
lieferbar
€ 5,00
Best. Nr.: 18

Dealer (1998)

Thomas Arslan

Can ist seit einigen Jahre mit Jale zusammen, sie haben eine gemeinsame Tochter. Sie selbst sind Kinder türkischer Eltern und leben seit ihrer Geburt in Berlin. Um Geld für seine Familie zu verdienen, arbeit Can als Kleindealer und beliefert in einem eng abgesteckten Revier seine Kunden. mehr »


DVD
lieferbar
€ 5,00
Best. Nr.: 41

Die Drei aus der Haferstraße

Pál Erdöss

1 Pfiff, 1 Diebstahl, 1 falscher Verdacht: ganz klar: 1 Fall für die Drei aus der Haferstraße.
Der türkische Junge Ogu steht auf rasante Motorräder und seine Klassenkameradin Alexa. Pech für ihn, dass er beim schwärmerischen Pfiff für Alexa unbeabsichtigt zwei Räuber warnt. mehr »


DVD
lieferbar
€ 5,00
Best. Nr.: 533

Ein weites Feld. Das Holocaust Mahnmal in Berlin

Gerburg Rohde-Dahl

Im Mai 2005 wurde das Denkmal für die ermordeten Juden Europas im Zentrum Berlins unter großer internationaler Anteilnahme eröffnet. Über kein Erinnerungsprojekt wurde im wiedervereinigten Deutschland so grundsätzlich diskutiert. Das Denkmal ist die zentrale Holocaust-Gedenkstätte Deutschlands. mehr »


DVD
lieferbar
€ 5,00
Ansicht: Ausführlich | Liste Filme pro Seite: 10   25   50   Seite:
absolut MEDIEN GmbH © 2014