Filmarchiv | Böse Zellen

Böse Zellen

Regie: Barbara Albert

Ein Schmetterling schlägt mit seinen Flügeln und löst damit einen Sturm über dem Golf von Mexiko aus, der seinerseits zu einem schrecklichen Flugzeugabsturz führt. Das Schicksal will, dass die 24-jährige Manu als einzige überlebt. Sechs Jahre später: Manu arbeitet im Supermarkt einer österreichischen Kleinstadt. Das Leben, das sie mit ihrem Ehemann, ihrer Tochter, ihren Geschwistern und Freunden verbringt, weitet sich durch alte und neue, zufällige und gewollte Bekanntschaften zu einem Netz von Beziehungen, das sich durch Ursache und Wirkung ständig erweitert. Das Schicksal all derer, die in diesem Netz gefangen sind, bestimmt sich durch selbst gefällte Entscheidungen, die oft zu Liebe, Verständnis und Glück führen. Aber auch zu Schuld, Leiden und sogar zum Tod.

Extras

Kapiteleinteilung, Making Of

Credits
Regie: Barbara Albert

Produktionsland: A/D/CH
Produktionsjahr: 2003
Pressestimmen
“… meisterlich strukturiert. Bravourös die Regie, die Schnittleistung schier unglaublich.”

- Stuttgarter Zeitung

“Große Anerkennung!”
- General-Anzeiger

“… intelligente Montage… fantastische visuelle und dramatische Ideen.”
- Village Voice

“… zwingendes Drama, durchsetzt mit trockenem Humor und gesprenkelt mit Übernatürlichem.”
- Variety

“ein kraftvolles Stück Autorenkinos, bei dem die wichtigste Filmemacherin Österreichs Regie geführt hat.”
- WDR

DVD
nicht mehr lieferbar

Best. Nr.: 762
ISBN: 978-3-89848-762-7
EAN: 4-021308-887625
FSK: 12
Vertriebsgebiet: nur D

Länge: 120
Bild: PAL, 1: 1,85 (4:3)
Ton: Dolby SRD
Sprache: Deutsch
Regionalcode: codefree

Label: absolut MEDIEN
Rubrik: Spielfilm


Weitere Titel aus
unserem Programm




Toto der Held
Jaco van Dormael




Ein Gespür für den Frieden!
Alexander Kluge, Gabriel Heim


absolut MEDIEN GmbH © 2014