Edition | goEast

Eindrucksvolle Filmentdeckungen aus Osteuropa

Gemessen an seiner internationalen Bedeutung ist das osteuropäische Kino hierzulande stark unterrepräsentiert. Eindrucksvolle Filme gewinnen große Preise in Cannes oder Berlin, den Weg zum Publikum finden sie nur im Ausnahmefall.

In Kooperation mit den Spezialistinnen von goEast, dem Festival für mittel- und osteuropäischen Film, und der Frankfurter Rundschau als Medienpartnerin erscheinen in loser Folge die bemerkenswertesten Filme des gegenwärtigen und klassischen osteuropäischen Kinos.

Vorhang auf: Der Osten glänzt!

Ansicht: Ausführlich | Liste Filme pro Seite: 10   25   50   Seite: 1
Best. Nr.: 981

Armin

Ognjen Sviličić

Ibro und sein 13-jähriger Sohn Armin verlassen ihr Heimatdorf in Bosnien für ein Filmcasting in der kroatischen Hauptstadt Zagreb. Angekommen im Fünfsternehotel finden sie sich in einer vollkommen fremden Welt wieder, deren Spielregeln sie nicht kennen. mehr »


DVD
lieferbar
€ 5,00
Best. Nr.: 7014

Die langen hellen Tage

Nana Ekvtimishvili, Simon Groß

Georgien 1992: Zwei beste Freundinnen werden zu jungen Frauen – in einer von Kommunismus und Bürgerkrieg zerrütteten Gesellschaft. In einer Welt, in der eine geschenkte Pistole als Liebesbeweis gilt und ein Heiratsantrag wie eine Entführung wirkt, liegen Liebe und Lebensgefahr dicht beieinander. mehr »

Deutsche und georgische Fassung
Deutsch Prime

DVD
lieferbar
€ 14,90
Best. Nr.: 148

Opfer, Einzelausgabe

Andrej Tarkowskij

Für kurze Zeit zum Sonderpreis. Nur für Privatkunden!

Der ehemalige Schauspieler und Intellektuelle Alexander hat sich mit seiner Familie in die naturschöne Einsamkeit einer nordischen Insel zurückgezogen. Dann die Lebenswende: In die Feierlichkeiten zu seinem 50. mehr »


DVD
lieferbar
€ 14,90
Best. Nr.: 958

Der Schlüssel, um Zwerge zu definieren, oder Lemuel Gullivers letzte Reise

Martin Šulík

Ein dokumentarischer Filmessay von Martin Šulík
goEast DOKUMENTARFILM: Die Entfremdung einer Künstlerseele im Prag von 1968

Ein ebenso intimes wie poetisches Porträt einer der wichtigsten Figuren der tschechischen Nouvelle Vague der 1960er Jahre: Pavel Jurácek (1935-1989). mehr »


DVD
lieferbar
€ 5,00
Best. Nr.: 949

Der Weg zum Erfolg

Marcel Łoziński

Von einem der angesehensten Dokumentarfilmer Polens und Vertreter des »Kino der moralischen Unruhe«.

Der PR-Berater Piotr Tymochowicz ist ein Meister im Worteverdrehen, Schönreden und Aufstacheln. Dass es auf mehr nicht ankommt, versucht er einer Gruppe junger Leute beizubringen – mit dem Ziel, sie in die große Politik einzuschleusen. mehr »


DVD
lieferbar
€ 5,00
Ansicht: Ausführlich | Liste Filme pro Seite: 10   25   50   Seite: 1
absolut MEDIEN GmbH © 2014