Edition | filmedition suhrkamp

Die filmedition suhrkamp (fes) ist eine Kooperation von absolut MEDIEN mit dem Suhrkamp Verlag. Dem vielseitigen medialen Schaffen zahlreicher Suhrkamp-Autorinnen und -Autoren trägt die Edition Rechnung, indem sie auch kinematographischen Arbeiten zu ihren Werken zugänglich macht. Ob Verfilmung (z. B. Brechts Kuhle Wampe), Porträt (Pierre Bourdieu ‒ Soziologie ist ein Kampfsport), Gespräch (Scheitern, scheitern, besser scheitern! Gert Voss/Harald Schmidt), Adaptionen (Uwe Johnson Jahrestage) oder Experiment (Samuel Beckett: Filme für den SDR): Die filmedition suhrkamp eröffnet neue Perspektiven auf die Autoren und Autorinnen und ihre Werke.

Ansicht: Ausführlich | Liste Filme pro Seite: 10   25   50   Seite:
Best. Nr.: 578

Der Vormund und sein Dichter
(SV 13535)

Percy Adlon

Robert Walser, geboren in Biel, Schweiz, am 15. April 1878, war von 1933 bis 1956 als chronisch Schizophrener in der Heilanstalt von Herisau in Appenzell-Ausserrhoden. Von 1936 an besuchte ihn dort zwei- bis dreimal im Jahr der Zürcher Kritiker, Herausgeber und Kunstfreund Carl Seelig zu einer Tageswanderung. mehr »


DVD
lieferbar
€ 9,90
Best. Nr.: 563

Die wiedergefundene Zeit
(SV 13520)

Raúl Ruiz

Paris 1922, der todkranke Marcel liegt im Bett und arbeitet an einem Manuskript. Erschöpft betrachtet er alte Fotos, Porträts der Eltern, Gilbertes, des Autors als junger Mann. So beginnt Raúl Ruiz’ bildgewaltige Proust-Adaption, die weit mehr ist als eine Verfilmung des letzten Teils der Recherche. mehr »


DVD
lieferbar
€ 9,90
Ansicht: Ausführlich | Liste Filme pro Seite: 10   25   50   Seite:
absolut MEDIEN GmbH © 2014